Thema: Rechtsextremismus

Mölln 1992: Neonazis ermorden drei Menschen

22.11.2017 15:25 Uhr

Beim Brandanschlag in Mölln am 23. November 1992 sterben drei Türkinnen. Es ist der erste rassistische Anschlag im vereinigten Deutschland, bei dem Menschen getötet werden. mehr

mit Video

Fatih Akins Geschichte von Trauer und Wut

22.11.2017 13:00 Uhr

Fatih Akin interessiert sich für das Leid und den Kampf um Vergeltung, der NSU-Skandal bleibt für ihn Kulisse. Dadurch bekommt "Aus dem Nichts" eine politische und zeitgeschichtliche Unschärfe. mehr

Fremdenfeindliche Angriffe mit Hammer

12.11.2017 19:28 Uhr

In Neubrandenburg sind zwei Männer mit Migrationshintergrund angegriffen worden. Ein 20-Jähriger soll mit einem Hammer zugeschlagen und Blumentöpfen geworfen haben. mehr

Audios & Videos

03:37
02:32

Parteien wollen neues Demokratieprogramm

19.10.2017 19:30 Uhr
Nordmagazin
03:32

Säure-Anschlag: Prozess gegen "Reichsbürgerinnen"

18.10.2017 19:30 Uhr
Hallo Niedersachsen
05:42

Aufgewachsen unter Neonazis

16.10.2017 22:45 Uhr
Kulturjournal
01:35

Rechtsextremismus bleibt größte Gefahr in MV

10.10.2017 19:30 Uhr
Nordmagazin
04:45

Wie gefährlich sind die "Reichsbürger"?

02.10.2017 22:45 Uhr
Kulturjournal
08:08

Bereit für das Weltende: Was sind "Prepper"?

19.09.2017 21:15 Uhr
Panorama 3
02:10

AfD: Bürgerschaft wählt Arppe aus Gremien

13.09.2017 19:30 Uhr
Nordmagazin
mit Video

Verfassungsschutz: 120 "Reichsbürger" in Hamburg

12.11.2017 12:28 Uhr

Die Zahl der sogenannten Reichsbürger in Hamburg ist größer als bisher angenommen. Der Verfassungsschutz geht zurzeit von 120 Mitgliedern aus - vor einem Jahr waren es noch 50. mehr

Bewaffnete Gruppe? Anklage gegen "Freundeskreis"

10.11.2017 16:15 Uhr

Die Staatsanwaltschaft Göttingen hat drei Mitglieder des rechtsextremen "Freundeskreises" angeklagt. Bei den Männern waren zuvor zahlreiche Waffen sichergestellt worden. mehr

mit Video

Einblicke in die "Reichsbürger"-Szene

07.11.2017 14:05 Uhr

Die Bewegung der "Reichsbürger" steht momentan verstärkt im Fokus. Wer sind sie? Was wollen sie? Der Sammelband "Reichsbürger. Die unterschätze Gefahr" gibt Antworten. mehr

mit Video

"Reichsbürgerinnen" provozieren auch vor Gericht

18.10.2017 17:57 Uhr

Zwei wegen einer Säureattacke angeklagte mutmaßliche "Reichsbürgerinnen" haben das Gericht gestört und provoziert. Die jüngere der beiden Angeklagten will nun aber offenbar kooperieren. mehr

Lehrerin auf Nazi-Demo: Kündigung wirksam

17.10.2017 11:16 Uhr

Eine Lehrerin aus Boizenburg hatte an einer rechtsextremen Demonstration teilgenommen und war deshalb aus dem Schuldienst entlassen worden. Nun zog sie ihre Klage überraschend zurück. mehr

mit Video

Aufgewachsen unter Neonazis

16.10.2017 17:10 Uhr

Heidi Benneckenstein wuchs als Neonazi auf, nahm an militanten Ferienlagern teil und trat der NPD bei. Mit 19 stieg sie aus. In "Ein deutsches Mädchen" erzählt sie ihre Geschichte. mehr

mit Video

Rechtsextremismus bleibt das größte Problem

10.10.2017 18:55 Uhr

Knapp 1.500 Menschen in Mecklenburg-Vorpommern rechnet der Verfassungsschutz der aktiven rechtsextremen Szene zu. Laut Verfassungsschutzbericht 2016 bleiben sie das größte Problem für das Land. mehr

Krise der AfD in MV verschärft sich

08.10.2017 16:01 Uhr

Die Krise in der AfD von Mecklenburg-Vorpommern verschärft sich: Mit dem Unternehmer Michael Bertram erklärte ein weiteres Vorstandsmitglied seinen Rücktritt aus dem Führungsgremium. mehr

Partei-Austritt: Manthei beklagt Hass in der AfD

08.10.2017 16:01 Uhr

Matthias Manthei hat seinen Austritt aus der AfD mit scharfer Kritik an der zunehmenden Rechtsruck der Partei verbunden. Diese biete keine Perspektive für die positive Gestaltung des Landes. mehr