Stand: 18.05.2019 14:24 Uhr

Zehn Kilo Crystal Meth in Plastiktüten

Im Auto eines 24-Jährigen fand die Polizei zehn Plastiktüten - mutmaßlich gefüllt mit Crystal Meth.

Bei der Kontrolle eines Autos an der A30 nahe der deutsch-niederländischen Grenze haben Polizisten einen mutmaßlichen Drogendealer erwischt: Im Wagen des 24-Jährigen fanden die Ermittler zehn Plastiktüten mit etwa zehn Kilogramm einer kristallinen Substanz. Die Polizei vermutet, dass es sich dabei um Crystal Meth handelt. Die Substanz soll nun analysiert werden. Sollte es sich um Crystal Meth handeln, läge der Straßenverkaufswert bei mindestens einer Million Euro, teilten die Ermittler mit. Der am Freitagnachmittag an dem Autobahn-Rastplatz Waldseite Süd (Grafschaft Bentheim) gestoppte Fahrer kam in Untersuchungshaft.

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Aktuell | 18.05.2019 | 16:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

03:25
Hallo Niedersachsen
04:51
Hallo Niedersachsen
03:16
Hallo Niedersachsen