Stand: 23.01.2020 14:23 Uhr  - NDR 1 Niedersachsen

Wohnraum schaffen: Meppen verkauft Grundstücke

Bild vergrößern
Meppen hat Grundstücke verkauft, auf denen günstiger Wohnraum entstehen soll. (Themenbild)

Die Stadt Meppen im Landkreis Emsland verkauft Grundstücke, um bezahlbaren Wohnraum zu schaffen. Das berichtet NDR 1 Niedersachsen. Die insgesamt drei Flächen seien zum Höchstgebot veräußert worden, teilte die Stadt mit. Auf den Grundstücken sollen demnach Mehrfamilienhäuser entstehen, in denen mindestens die Hälfte der Wohnungen an einkommensschwache Menschen vermietet wird. Dies sei für einen Zeitraum von 35 Jahren fest vereinbart, so Meppens Bürgermeister Helmut Knurbein (parteilos).

Weitere Informationen

Wohnungsbau: Streit über Landesgesellschaft

21.11.2019 16:00 Uhr

Wohnraummangel: Die Grünen haben im Niedersächsischen Landtag eine landeseigene Wohnungsbaugesellschaft gefordert. CDU, SPD und FDP kritisieren das und bezweifeln den Nutzen. mehr

Erste geförderte Mietwohnungen seit 20 Jahren

10.10.2019 09:30 Uhr

Die städtische Wohnungsbaugesellschaft Grönegau hat zwei neue Mehrfamilienhäuser in Melle errichtet. Das Projekt soll die Nachfrage nach bezahlbarem Wohnraum bedienen. mehr

Wohnungsmarkt: Vororte und Dörfer liegen im Trend

08.07.2019 12:00 Uhr

Der Wohnungsmarktbericht zeigt: Weil Mieten und Eigentum in den Städten immer teurer werden, ziehen die Menschen aufs Land. Niedersachsen will jetzt mehr bezahlbaren Wohnraum schaffen. mehr

Jederzeit zum Nachhören
09:54
NDR 1 Niedersachsen

Nachrichten aus dem Studio Osnabrück

21.02.2020 17:00 Uhr
NDR 1 Niedersachsen

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in den Regional-Nachrichten bei NDR 1 Niedersachsen. Hier ist der Mitschnitt der 17.00-Uhr-Sendung. Audio (09:54 min)

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Osnabrück | 23.01.2020 | 13:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

04:34
Hallo Niedersachsen
02:22
Hallo Niedersachsen
04:00
Hallo Niedersachsen