Stand: 26.02.2020 14:17 Uhr  - NDR 1 Niedersachsen

Wieder Rinderherpes in der Grafschaft Bentheim

Bild vergrößern
In der Grafschaft Bentheim sind rund 20 Milchkühe an Rinderherpes erkrankt. (Themenbild)

In der Grafschaft Bentheim sind erneut Rinder an Rinderherpes erkrankt. Rund 20 Milchkühe eines Hofes bei Nordhorn sind nach Angaben des Veterinäramtes positiv auf das Virus getestet worden, wie NDR 1 Niedersachsen berichtet. Nun würden weitere Tiere des 290-köpfigen Bestandes untersucht, so Kreisveterinär Hermann Kramer. Ebenso die fünf Rinderbetriebe, die im Umkreis von einem Kilometer um den betroffenen Hof liegen. Dort sind insgesamt rund 1.200 Tiere untergebracht. Erste Ergebnisse sollen Anfang kommender Woche vorliegen. Aufgefallen war die Seuche bei regelmäßigen Milch-Kontrollen. Die bereits positiv getesteten Tiere werden getötet. Bei einem ersten Ausbruch der Seuche in der Grafschaft waren Anfang Februar rund 240 Tiere getötet worden. Für Menschen ist Rinderherpes ungefährlich.

Jederzeit zum Nachhören
09:55
NDR 1 Niedersachsen

Nachrichten aus dem Studio Osnabrück

03.04.2020 17:00 Uhr
NDR 1 Niedersachsen

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in den Regional-Nachrichten bei NDR 1 Niedersachsen. Hier ist der Mitschnitt der 17.00-Uhr-Sendung. Audio (09:55 min)

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Osnabrück | 26.02.2020 | 13:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

02:58
Hallo Niedersachsen
07:11
Hallo Niedersachsen
03:04
Hallo Niedersachsen