Stand: 29.04.2021 12:07 Uhr

Wegen vieler Corona-Infektionen: Schlachtbetrieb dicht

Halbierte Schweine hängen in einer Reihe an Haken in einem Schlachtbetrieb. © dpa-Bildfunk Foto: Mohssen Assanimoghaddam
Ein Cloppenburger Schlachtbetrieb wurde wegen zahlreicher Corona-Infektionen vorläufig geschlossen. (Themenbild)

Die Stadt Cloppenburg hat einen Schlachtbetrieb vorübergehend geschlossen. Grund ist eine hohe Zahl an Corona-Infektionen. Zuletzt waren bei einer Reihentestung 19 Menschen Infizierte aufgefallen. Der Landkreis Cloppenburg gehört zu den Gebieten mit einer sehr hohen Sieben-Tage-Inzidenz.

Jederzeit zum Nachhören
Das historische Rathaus von Osnabrück. © Stadt Osnabrück, Referat Medien und Öffentlichkeitsarbeit Foto: Dr. Sven Jürgensen
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Osnabrück

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Oldenburg | 29.04.2021 | 09:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Ein Transparent mit der Aufschrift: "Israel zu kritisieren ist kein Antisemitismus" wird auf einer Pro-Palästina-Demonstration in Göttingen in die Luft gehalten. © NDR

Niedersachsen: Mehrere Demonstrationen zum Israel-Konflikt

Proteste sind am Sonnabend in Hannover, Oldenburg und Osnabrück geplant. Die Polizei wird das Geschehen begleiten. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen