Menschen stehen an, um sich gegen das Coronavirus impfen zu lassen. © NDR

Warteschlangen bei offener Impfaktion in Nortrup

Stand: 12.11.2021 17:58 Uhr

In Nortrup war das Interesse am Freitag hoch. Bei der Aktion in einem kleinen Fachwerkhaus an der Hauptstraße bildete sich am Anfang eine rund 20 Meter lange Warteschlange. In drei Kabinen verabreichte ein Team des Malteser Hilfsdienstes die Vakzine von Biontech und Johnson & Johnson. Neben Boosterimpfungen für viele Ältere reihten sich auch einige Menschen für ihre Erstimpfung ein.

2G spielt Rolle für Erstimpfung

Darunter war auch Laura: Die junge Mutter räumte gegenüber dem NDR in Niedersachsen ein, dass die 2G-Regelungen eine wichtige Rolle für ihre Bereitschaft zur Impfung spiele. Ohne diese könne sie mit ihrem Kind weder zum Kinderturnen noch zum Schwimmen, sagte die 22-Jährige, die in diesem Zusammenhang von "Gruppenzwang" sprach. Ein weiterer Faktor sei für sie die Nähe zum Wohnort: Zu der Aktion in Nortrup habe sie auch mit Kind "einfach schnell hingehen können", sagte Laura.

Weitere Informationen
Stephan Weil (SPD), Ministerpräsident Niedersachsen, spricht in der Landespressekonferenz im niedersächsischen Landtag. © dpa Foto: Julian Stratenschulte

Corona: Weil kündigt mehr 2G-Regeln in Niedersachsen an

Das sei "vorbeugender Brandschutz", so der SPD-Ministerpräsident. Die verschärften Regeln könnten nächste Woche gelten. (12.11.2021) mehr

Impfaktion am Sonnabend in Osnabrück

Viele weitere Landkreise haben zuletzt ähnliche Impfaktionen angeboten. Am Sonnabend folgt die Stadt Osnabrück: In der Osnabrück Halle verabreicht ab 10 Uhr ein mobiles Impfteam die Vakzine von Biontech und Johnson & Johnson. Über 70-Jährige und Pflegekräfte können dort auch ihre Drittimpfung erhalten. Anmeldungen sind nicht erforderlich.

Weitere Informationen
Julia Willie Hamburg (Grüne) spricht im Landtag in Hannover. © dpa Foto: Julian Stratenschulte

Opposition: Landesregierung stolpert in vierte Corona-Welle

Trotz Ausweitung der Corona-Regeln kritisieren Grüne und FDP die Landesregierung - auch, weil sie nicht informiert wurden. mehr

Ein Mann sitzt mit Headset vor einem Computerbildschirm (beschäftigt mit Kontaktnachverfolgung). © picture alliance/Marijan Murat/dpa Foto: Marijan Murat/dpa

Corona: Landkreise mit Kontaktnachverfolgung überfordert

Wegen der steigenden Corona-Infektionszahlen haben Landkreis und Stadt Osnabrück Überlastungsanzeige gestellt. mehr

Eine Weihnachtsmann-Puppe sitzt in einem Bett als Werbung vor einem Bettengeschäft, im Vordergrund ein Hinweisschildes "Impfen ohne Termin" eines Impfzentrums. © dpa-Bildfunk Foto: Julian Stratenschulte/dpa

Corona: Die Lage in Niedersachsen - Ein Überblick

Wie ist die aktuelle Corona-Situation in Niedersachsen? Welche Regeln gelten? Hier der Überblick. mehr

Positiver Coronatest © PantherMedia Foto: RECSTOCKFOOTAGE

Corona: Inzidenz in Niedersachsen steigt auf 385,6

Damit bleibt die Inzidenz in Niedersachsen bundesweit am höchsten. Weitere wichtige Zahlen für das Land lesen Sie hier. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Osnabrück | 12.11.2021 | 15:00 Uhr

Schlagwörter zu diesem Artikel

Infektion

Coronavirus

Mehr Nachrichten aus der Region

Terminal des Flughafen Münster Osnabrück Airport (FMO). © picture alliance | Kirchner Media Foto: Christopher Neundorf

Flughafen Münster-Osnabrück: Sanierung beendet

Neuer Asphalt und sparsame Leuchten - die Bauarbeiten am Flughafen Münster Osnabrück sind abgeschlossen. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen