Stand: 23.04.2021 07:57 Uhr

Vogelgrippe: Aufstallpflicht im Raum Osnabrück aufgehoben

Auf einer Wiese von Hobbygärtner und Youtuber Felix Wilming sind Hühner zu sehen. © NDR Foto: Hedwig Ahrens
Nach der Aufhebung der Aufstallpflicht können die Tiere wieder nach draußen. (Themenbild)

Hühner, Enten und Gänse dürfen im Raum Osnabrück ab sofort wieder ins Freie. Die Behörden haben die seit Mitte November wegen der Vogelgrippe geltende Aufstallpflicht für Geflügel aufgehoben. Die Halter sollten sich allerdings weiter an die Schutzregeln halten, weil der Geflügelpest-Erreger bei Wildvögeln noch nicht ganz verschwunden sei, heißt es. In den Landkreisen Emsland, Grafschaft Bentheim, Vechta und Cloppenburg müssen die Vögel vorerst weiter in den Ställen bleiben.

Weitere Informationen
Eine Wildgans liegt auf einem Feld im Landkreis Leer. © NDR Foto: Thomas Stahlberg

Geflügelpest: Hunderte tote Wildvögel im Landkreis Leer

Die Kommune hat erneut an alle Geflügelhalter appelliert, die angeordnete Aufstallpflicht unbedingt einzuhalten. (16.04.2021) mehr

Jederzeit zum Nachhören
Das historische Rathaus von Osnabrück. © Stadt Osnabrück, Referat Medien und Öffentlichkeitsarbeit Foto: Dr. Sven Jürgensen
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Osnabrück

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Osnabrück | 23.04.2021 | 06:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Die ZF-Niederlassung in Damme. © NDR Foto: Thomas Schwierzi

IG Metall ruft zu Solidaritäts-Demo für ZF-Belegschaft auf

Gewerkschaft und Betriebsrat wollen in Diepholz gegen einen drohenden Jobabbau in den regionalen Werken protestieren. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen