Stand: 07.12.2021 16:30 Uhr

Vier Verletzte nach Busunfall in Georgsmarienhütte

Warndreieck auf Fahrbahn © dpa Foto: Frank Mächler
Neben dem Fahrer des Busses wurden auch drei Fahrgäste bei dem Unfall verletzt. (Themenbild)

Bei einem Unfall mit einem Linienbus sind in Georgsmarienhütte (Landkreis Osnabrück) vier Menschen verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, kam der Bus aus bislang ungeklärter Ursache von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen geparkten Wagen und einen weiteren Bus. Dabei erlitten der Busfahrer und drei Fahrgäste Verletzungen. Ein technischer Defekt kann als Unfallursache nicht ausgeschlossen werden, sagte ein Sprecher.

Jederzeit zum Nachhören
Das historische Rathaus von Osnabrück. © Stadt Osnabrück, Referat Medien und Öffentlichkeitsarbeit Foto: Dr. Sven Jürgensen
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Osnabrück

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Osnabrück | 07.12.2021 | 16:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Eine Arzthelferin zieht in einer Praxis einer Hausärztin eine Spritze mit dem Corona-Impfstoff Janssen von Johnson & Johnson gegen das Corona-Virus auf.

Johnson&Johnson-Impfung: Zwei Dosen reichen nicht mehr

Um als geboostert zu gelten, muss auch auf "Janssen" eine dritte Impfung folgen. Der Genesenen-Status wurde verkürzt. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen