Stand: 09.08.2021 09:24 Uhr

Verstärkte Kontrollen: Polizei prüft Tempo und Abstände

Ene Polizeikelle aus einem Zivilfahrzeug der Polizei. © picture alliance /dpa Foto: Armin Weigel
Mehr Kontrollen in Westniedersachsen: Die Polizei achtet auf Tempo und Abstand. (Themenbild)

Osnabrücker Polizeibeamte kontrollieren in dieser Woche verstärkt den Verkehr zwischen Teutoburger Wald und Küste. Dabei achten sie vor allem auf zu schnelles Fahren und zu geringe Abstände. Beide gelten als Hauptunfallursachen. Im vergangenen Jahr ereigneten sich dadurch im westlichen Niedersachsen mehr als 3.000 Unfälle.

Jederzeit zum Nachhören
Das historische Rathaus von Osnabrück. © Stadt Osnabrück, Referat Medien und Öffentlichkeitsarbeit Foto: Dr. Sven Jürgensen
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Osnabrück

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Osnabrück | 09.08.2021 | 09:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Helfer bauen vor einer Klinik eine Dekontaminationsschleuse auf. © dpa-Bildfunk

Meppen: Sieben Verletzte bei Räumung von Kampfmitteln

Laut einem Bundeswehrsprecher wurde bei der kontrollierten Sprengung offenbar Tränengas freigesetzt. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen