Stand: 21.09.2020 18:51 Uhr

Verfolgungsjagd auf A1- zwei Beamte verletzt

Polizist hält rote Kelle aus dem Auto © dpa
Die Polizei verfolgte den 33-Jährigen über eine Strecke von mehr als 40 Kilometern über die A1. (Themenbild)

Ein offenbar betrunkener Autofahrer hat sich auf der Autobahn 1 eine wilde Verfolgungsjagd mit der Polizei geliefert. Der Mann hatte am Sonntagmittag den Pkw einer Bekannten in Köln das Auto entwendet. Bei Greven im Münsterland nahm die Polizei die Verfolgung des Fahrzeugs auf. Der 33 Jahre alte Verdächtige ignorierte Haltezeichen der Beamten und raste teilweise mit 200 Kilometern pro Stunde über die Autobahn. In einem Stau bei Osnabrück-Hafen befuhr der Mann aus Schleswig-Holstein die Fahrbahn mittig, beschädigte zwei Autos und wich anschließend auf den Standstreifen aus. Bei Osnabrück-Nord nutze der 33-Jährige eine sich bildende Rettungsgasse, um seine Flucht fortzusetzen, rammte dabei einen Streifenwagen der Osnabrücker Polizei und kollidierte etwa 400 Meter weiter mit einem weiteren Pkw. Dort nahmen Fahnder ihn fest, als er zu Fuß flüchten wollte. Der Mann war alkoholisiert und besitzt keinen Führerschein. Die beiden Polizisten des beschädigten Streifenwagens wurden bei dem Zusammenstoß verletzt und kamen in eine Klinik.

Jederzeit zum Nachhören
Das historische Rathaus von Osnabrück. © Stadt Osnabrück, Referat Medien und Öffentlichkeitsarbeit Foto: Dr. Sven Jürgensen
10 Min

Nachrichten aus dem Studio Osnabrück

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 17:00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 10 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Osnabrück | 21.09.2020 | 17:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Leerer Klassenraum © Fotolia.com Foto: Uolir

Niedersachsen zieht Beginn der Weihnachtsferien vor

Die meisten Ministerpräsidenten haben sich auf vorzeitige Ferien geeinigt. Letzter Schultag ist nun der 18. Dezember. mehr

Ein Landwirt bringt Pestizide auf einem Feld aus. © Colourbox Foto: Beneda Miroslav

Forsa-Umfrage: 77 Prozent der Deutschen gegen Pestizide

Die Erhebung steht im Bezug zur Studie "Pestizid-Belastung der Luft". In Niedersachsen waren 59 Stoffe gefunden worden. mehr

Olaf Lies (SPD), Umweltminister und Bernd Althusmann (CDU), Wirtschaftsminister auf einer Pressekonferenz zum Klimaschutz. © dpa Bildfunk Foto: Julian Stratenschulte

Klimaschutz: Niedersachsen beschließt Milliardenprogramm

Mit den Finanzmitteln sollen auch die erneuerbaren Energien und die Verkehrswende im Land unterstützt werden. mehr

Eine Frau begutachtet abgepacktes Hackfleisch im Supermarkt © Colourbox

Behörde warnt vor Gift aus Kolibakterien in Schweinehack

Das Bundesamt für Verbraucherschutz hat in den Proben zehnmal so viele Bakterien gefunden wie beim vorangegangenen Test. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen