Stand: 16.06.2020 07:51 Uhr

Uni-Studie zu Wohlbefinden in Corona-Zeiten

Ein Paar in warmen Jacken und mit Rucksack sitzt am Strand und blickt auf das Meer. © photocase.de Foto: Nordreisender
Osnabrücker Forscher haben 1.000 Menschen dazu befragt, wie sich die Pandemie auf ihr Wohlbefinden auswirkt. (Themenbild)

Die Universität Osnabrück will mit einer neuen Studie herausfinden, wie sich die Corona-Pademie auf das Wohlbefinden der Menschen auswirkt. Die Forscher haben dazu von Ende Mai bis Anfang Juni mehr als 1.000 Menschen im Alter zwischen 18 und 74 Jahren befragt. Dabei wollten sie unter anderem wissen, was sich durch die Pandemie im Empfinden der Menschen verändert hat und ob es soziale Unterschiede gibt. Erste Ergebnisse der Studie sollen Anfang des nächsten Monats vorliegen.

Jederzeit zum Nachhören
Das historische Rathaus von Osnabrück. © Stadt Osnabrück, Referat Medien und Öffentlichkeitsarbeit Foto: Dr. Sven Jürgensen
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Osnabrück

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Osnabrück | 16.06.2020 | 08:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Blütenblätter einer Tulpe liegen auf einem Kalenderblatt, das den 8. März zeigt © dpa Foto: Jens Wolf

Frauentag als Feiertag? Niedersachsen diskutiert im Netz

Hunderte Nutzerinnen und Nutzer haben sich schon an der NDR Umfrage bei Facebook beteiligt. 90 Prozent sind dafür. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen