Stand: 31.07.2021 09:05 Uhr

Unfall in Geeste: 33-Jährige schwer verletzt in Klinik

Auf einer Strasse steht ein Einsatzfahrzeug der Polizei mit Blaulicht und dem Schriftzug Unfall bei einem Verkehrsunfall. © picture alliance Foto: Reiß
Laut Polizei hatte der 26-Jährige nicht auf den vorausfahrenden Verkehr geachtet. (Themenbild)

In Geeste (Landkreis Emsland) sind am Freitagabend drei Personen bei einem Unfall verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, hatte ein 26 Jahre alter Autofahrer übersehen, dass eine vor ihm fahrende 33 Jahre alte Frau abbremsen musste. Der Mann fuhr auf und schob das Fahrzeug der Frau auf einen vorausfahrenden Wagen. Die Frau verletzte sich bei dem Unfall schwer. Der Unfallverursacher sowie der 39-jährige Fahrer aus dem dritten Pkw wurden leicht verletzt. Der Schaden beträgt laut Polizei 12.000 Euro.

Jederzeit zum Nachhören
Das historische Rathaus von Osnabrück. © Stadt Osnabrück, Referat Medien und Öffentlichkeitsarbeit Foto: Dr. Sven Jürgensen
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Osnabrück

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15:00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Osnabrück | 31.07.2021 | 10:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Katharina Pötter (CDU) Oberbürgermeister-Kandidatin in Osnabrück lächelt für ein Foto. © SPD Osnabrück

Kommunalwahl Osnabrück und Emsland: Stichwahl-Ergebnisse

In Osnabrück setzte sich CDU-Kandidatin Pötter durch, in Papenburg und Melle hatten SPD-Kandidatinnen die Nase vorn. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen