Stand: 12.04.2020 17:12 Uhr  - NDR 1 Niedersachsen

Unfälle in Meppen: Eine Tote, ein Schwerverletzter

Bild vergrößern
Bei zwei schweren Unfällen in Meppen ist eine Frau gestorben, ein Mann wurde schwer verletzt. (Themenbild)

Karfreitag und Sonnabend haben sich in Meppen (Landkreis Emsland) zwei schwere Unfälle ereignet. Dabei wurden ein Mann schwer verletzt, eine Seniorin erlag in einem Krankenhaus ihren Verletzungen. Der 59 Jahre alte Autofahrer hatte am Samstagabend die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren und war in einen Straßengraben gefahren. Die Feuerwehr musste den Schwerverletzten aus dem Wrack schneiden. Die 75 Jahre alte Frau hatte am Freitag mit ihrem Rad eine Straße überqueren wollen und dabei möglicherweise ein von links herannahendes Auto übersehen. Sie starb am Sonnabend in einer Klinik.

Jederzeit zum Nachhören
09:50
NDR 1 Niedersachsen

Nachrichten aus dem Studio Osnabrück

07.08.2020 17:00 Uhr
NDR 1 Niedersachsen

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in den Regional-Nachrichten bei NDR 1 Niedersachsen. Hier ist der Mitschnitt der 17.00-Uhr-Sendung. Audio (09:50 min)

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Aktuell | 12.04.2020 | 12:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

03:00
Hallo Niedersachsen
02:31
Hallo Niedersachsen
04:24
Hallo Niedersachsen