Stand: 18.01.2021 07:30 Uhr

Technische Probleme: Lkw brennt in Osnabrück aus

Die ausgebrannte Fahrerkabine eines Lkw. © Nord-West-Media TV
Im Osnabrücker Stadtteil Hafen hat am Montagmorgen ein Lkw gebrannt.

In Osnabrück hat am Montagmorgen in der Nähe der Autobahnabfahrt im Stadtteil Hafen ein Lkw gebrannt. Der Fahrer hatte zuvor auf der A1 technische Probleme bemerkt und die Autobahn verlassen. Das berichtet NDR 1 Niedersachsen. Der Lkw hatte Altmetall transportiert, darunter mit Gasresten gefüllte Fässer. Laut Polizei kam es zu einer leichten Explosion. Der Fahrer blieb unverletzt. Der Kreuzungsbereich an der Anschlussstelle Hafen wurde wegen der Bergungsarbeiten zunächst einseitig gesperrt.

Weitere Informationen
Eine Schlange von Autos fährt an der Baustelle in Petersdorf vorbei. © NDR Foto: NDR

Verkehrsmeldungen für Norddeutschland

Staus, Baustellen und Gefahren-Hinweise: aktuelle Meldungen zum Verkehr für Hamburg, Niedersachsen, Schleswig-Holstein und Mecklenburg-Vorpommern. mehr

Jederzeit zum Nachhören
Das historische Rathaus von Osnabrück. © Stadt Osnabrück, Referat Medien und Öffentlichkeitsarbeit Foto: Dr. Sven Jürgensen
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Osnabrück

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15:00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Osnabrück | 18.01.2021 | 07:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Eine Frau geht mit ihrem Rollator durch den Kurpark des Kurortes Bad Rothenfelde am Gradierwerk entlang. © dpa-Bildfunk Foto: Friso Gentsch

Tourismus-Branche will ab Ostern wieder Gäste empfangen

Kurorte und Heilbäder werben mit Nachsorge für Corona-Patienten, Urlaubsbauernhöfe mit sicheren Rahmenbedingungen. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen