Stand: 24.06.2021 11:25 Uhr

Streit in Bad Bentheim: 22-Jähriger bedroht Mann mit Messer

Ein Polizist legt einem Menschen Handschellen an. © Bundespolizei
Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen setzten die Beamten den polizeibekannten Mann wieder auf freien Fuß. (Symbolbild)

Die Polizei in Bad Bentheim (Landkreis Grafschaft Bentheim) ermittelt gegen einen 22-Jährigen, der einen Mann mit einem Messer bedroht haben soll. Der Grund ist nach Angaben der Bundespolizei eher banal: Das 27-jährige Opfer und der 22-jährige Tatverdächtige sowie dessen Begleiter begegneten sich am Mittwochnachmittag im Personentunnel des Hauptbahnhofs. Nachdem sie direkt aufeinander zuliefen und keiner der Beteiligten ausweichen wollte, kam es zum Disput und der 22-Jährige zog plötzlich ein Messer, so die Bundespolizei. Der 27-Jährige rannte davon und rief laut um Hilfe. Ein Zeuge des Vorfalls setzte einen Notruf ab, Bundespolizisten konnten den 22-Jährigen und dessen 27-jährigen Begleiter kurz vor dem Verlassen des Bahnhofsgebäudes stellen und vorläufig festnehmen. Das Messer wurde in einem Blumenkübel gefunden, der 22-Jährige hatte den Angaben zufolge noch schnell versucht, es dort zu verstecken. Die Bundespolizei hat ein Ermittlungsverfahren wegen Bedrohung eingeleitet.

Jederzeit zum Nachhören
Das historische Rathaus von Osnabrück. © Stadt Osnabrück, Referat Medien und Öffentlichkeitsarbeit Foto: Dr. Sven Jürgensen
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Osnabrück

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15:00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Osnabrück | 24.06.2021 | 10:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Julia Krajewski aus Deutschland jubelt über Gold im Springreiten. © picture alliance / empics Foto: Adam Davy

Gold! Krajewski reitet in Tokio zum Olympiasieg

Die Warendorferin gewann mit Amande die Einzelwertung in der Vielseitigkeit. Im Team gab es keine deutsche Medaille. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen