Stand: 17.01.2019 16:48 Uhr

Spürhund findet Drogen im Wert von 130.000 Euro

Ein Drogenspürhund hat in einem Auto auf der A30 bei Bad Bentheim Drogen im Wert von 130.000 Euro erschnüffelt. Wie das Hauptzollamt Osnabrück am Donnerstag mitteilte, hatten Zöllner den Wagen eines 57-Jährigen am Mittwoch in der Nähe der deutsch-niederländischen Grenze kontrolliert. In einem Hohlraum des Autos entdeckte der Hund schließlich 24 Beutel mit ingesamt mehr als 6.000 Gramm Marihuana und zwei Plastiktüten mit fast 1.000 Gramm Kokain. Der Fahrer sitzt mittlerweile in Untersuchungshaft.

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Osnabrück | 17.01.2019 | 15:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

04:58
Hallo Niedersachsen
03:46
Hallo Niedersachsen
03:17
Hallo Niedersachsen