Stand: 23.03.2021 13:58 Uhr

Selbsttests für Kita-Kinder: Modellversuch in Osnabrück

Eine Hand hält einen Selbsttest © picture alliance/dpa-tmn/Zacharie Scheurer Foto: Zacharie Scheurer
Osnabrück testet Selbsttests für Kita-Kinder. (Themenbild)

Der Besuch der Kita soll in Osnabrück noch sicherer werden. Die Stadt prüft deshalb, ob Corona-Selbsttests zu Hause eine sinnvolle Lösung sein können, wie NDR 1 Niedersachsen berichtet. An dem Modellversuch beteiligen sich zwei Kitas in den Stadtteilen Atter und Dodesheide. Die Eltern erhalten pro Woche zwei Corona-Selbsttests, um ihre Kinder zu Hause zu testen. Das Angebot ist freiwillig. Ist das Ergebnis positiv, folgen weitere Tests - zum Beispiel beim Kinderarzt.

Jederzeit zum Nachhören
Das historische Rathaus von Osnabrück. © Stadt Osnabrück, Referat Medien und Öffentlichkeitsarbeit Foto: Dr. Sven Jürgensen
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Osnabrück

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Osnabrück | 23.03.2021 | 13:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Einsatzkräfte der Polizei und Feuerwehr stehen an einem Waldstück. © Nord-West-Media-TV

Wietmarschen: Pilot stirbt bei Flugzeugabsturz

Der 56-Jährige war am Sonntag mit seiner einmotorigen Maschine in Klausheide gestartet. Die Unglücksursache ist unklar. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen