Stand: 01.12.2020 07:52 Uhr

Schulen im Landkreis Vechta wechseln ins Szenario B

Ein Mund-Nasen-Schutz hängt in einer Schulklasse. © imago images / Michael Weber
Der Landkreis Vechta wechselt ab den 7. Klassen ins Szenario B. (Themenbild)

Im Landkreis Vechta gilt für mindestens 14 Tage das Wechselmodell für alle Schüler ab Klasse 7. Sie werden nun gruppenweise unterrichtet - mal in der Schule und mal zu Hause. Im Landkreis liegt die 7-Tage-Inzidenz aktuell bei mehr als 200 Infizierten pro 100.000 Einwohner. Ab diesem Wert schreibt das Land Niedersachsen strengere Corona-Maßnahmen an Schulen vor. So müssen nun auch Grundschüler eine Maske im Unterricht tragen. In den Landkreisen Osnabrück, Emsland und Grafschaft Bentheim sowie in der Stadt Osnabrück liegt die Inzidenz derzeit unter dem Grenzwert von 200.

Weitere Informationen
Eine Schülerin sitzt in der Klasse neben ihrere Schutzmaske. © picture alliance Foto: Marijan Murat

Salzgitters Sonderweg: OB fordert Wechselbetrieb für alle

Klingebiel hat für die Schulen seiner Stadt bis zu den Ferien Szenario B angeordnet. Er kritisiert "Durchhalteparolen". (30.11.2020) mehr

Ministerpräsident Stephan Weil (SPD) und Kultusminister Grant Hendrik Tonne (SPD) gehen gemeinsam zur Landespressekonferenz. © dpa-Bildfunk Foto: Julian Stratenschulte

Schule und Corona: Land verschärft Maßnahmen in Hotspots

In einem Landkreis mit einem Inzidenzwert ab 200 geht es zum Beispiel für Schulen nun in den Wechselunterricht. (27.11.2020) mehr

Eine leere Schulklasse. © dpa Foto: Marijan Murat

Corona-Schutz: Weihnachtsferien beginnen am 19. Dezember

In Niedersachsen können sich Schüler auf Antrag schon ab dem 17. Dezember vom Präsenzunterricht befreien lassen. (26.11.2020) mehr

Jederzeit zum Nachhören
Das historische Rathaus von Osnabrück. © Stadt Osnabrück, Referat Medien und Öffentlichkeitsarbeit Foto: Dr. Sven Jürgensen
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Osnabrück

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Osnabrück | 01.12.2020 | 07:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Ein Landwirt erntet Bio-Möhren auf einem Feld im Landkreis Hildesheim. © picture alliance Foto: Julian Stratenschulte

Landwirtschaft: Mehr Schweine, weniger Halter, größere Höfe

Niedersachsens Landwirtschaft konzentriert sich zunehmend auf Großbetriebe. Das zeigt die Landwirtschaftszählung 2020. mehr

Eine Münze mit dem Bitcoin-Logo mit einem binären Zahlencode (grünes Licht) überzogen. © picture alliance/chromorange Foto: Christian Ohde

24-Jähriger soll Geld mit Bitcoins gewaschen haben

Der Mann aus Melle steht seit Freitag vor dem Osnabrücker Amtsgericht. Das Geld soll aus Betrugsdelikten stammen. mehr

Eon Corona-Impfmittel und eine Spritze liegen auf einem Tisch © picture alliance / Geisler-Fotopress | Matthias Wehnert/Geisler-Fotopre Foto: Matthias Wehnert

Probleme bei Impftermin-Vergabe für 80-Jährige erwartet

Das Land rechnet damit, dass die Telefon-Hotline und die Internetseite dem Ansturm nicht gewachsen sein werden. mehr

Eine Frau öffnet die Eingangstür vom Landgericht Osnabrück. © NDR Foto: Julius Matuschik

Hundehalter wegen fahrlässiger Körperverletzung verurteilt

Das nicht angeleinte Tier des 24-Jährigen hatte eine Fußgängerin angefallen. Der Halter muss eine Geldstrafe zahlen. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen