Stand: 15.11.2021 13:03 Uhr

Schüsse auf Mann in Osnabrück - Mordkommission eingerichtet

Ein Mann hält eine Schusswaffe hinter seinem Rücken © picture-alliance / Sven Simon Foto: SVEN SIMON
In Osnabrück hat ein Unbekannter mehrere Schüsse auf einen 33-Jährigen abgegeben. (Themenbild)

Die Polizei sucht einen Unbekannten, der in einem Osnabrücker Wohngebiet mehrfach auf einen 33-jährigen Mann geschossen hat. Wie die Beamten am Montag mitteilten, fielen die Schüsse bereits in der Nacht zu Sonnabend. Das Opfer sei schwer verletzt, schwebe aber nicht in Lebensgefahr. Die Hintergründe der Tat sind noch unklar. Die Polizei hat eine Mordkommission eingerichtet. Sie ermittelt wegen eines versuchten Tötungsdelikts.

Jederzeit zum Nachhören
Das historische Rathaus von Osnabrück. © Stadt Osnabrück, Referat Medien und Öffentlichkeitsarbeit Foto: Dr. Sven Jürgensen
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Osnabrück

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Osnabrück | 15.11.2021 | 13:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Olaf Scholz nach seiner Wahl zum Bundeskanzler im Bundestag. © dpa-Bildfunk Foto: Kay Nietfeld

Scholz ist Kanzler: Stimmen aus seinem Geburtsort Osnabrück

Der neue Bundeskanzler kam einst in Osnabrück zur Welt. Was erwarten die Menschen dort von ihm? Eine Straßenumfrage. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen