Stand: 06.08.2019 18:00 Uhr

Schimpansen-Baby im Zoo Osnabrück geboren

Eine Schimpansen-Muttter hält ihr Baby im Arm. © Zoo Osnabrück Foto: Hanna Räckers
Das Schimpansenjunge hält sich am Fell seiner Mutter "Vakanga" fest.

Der Zoo Osnabrück freut sich über Nachwuchs: Bereits am 31. Juli hat Schimpansen-Mutter "Vakanga" ein Baby zur Welt gebracht. Wie der Zoo am Dienstag mitteilte, kam der Nachwuchs für die Mitarbeiter überraschend. Zwar hätten die Tierpfleger gewusst, dass die 24 Jahre alte Schimpansendame schwanger ist, nicht jedoch, wann das Baby geboren werden würde. Für "Vakanga" ist es bereits das fünfte Baby.

Das Geschlecht ist noch unbekannt

Ob es sich um einen männlichen oder weiblichen kleinen Schimpansen handelt, ist derzeit noch unbekannt. "Um es zu untersuchen, müssten wir das Jungtier von der Mutter trennen - das wäre aktuell zu viel Stress für beide", erklärte ein Mitarbeiter des Zoos. In der Regel entdeckten die Tierpfleger das Geschlecht zufällig, wenn die Mutter ihr Baby mal anders herum halte. Besucher können die Schimpansen-Gruppe um Mutter "Vakanga" und ihren Nachwuchs auf der Außenanlage beobachten.

Weißscheitelmangaben-Baby ist eineinhalb Monate alt

Eine Weißscheitelmangaben-Muttter hält ihr Baby im Arm. © Zoo Osnabrück Foto: Hanna Räckers
Der Nachwuchs bei den Weißscheitelmangaben ist bereits am 18. Juni zur Welt gekommen.

Ganz in der Nähe können die Besucher auch das Jungtier einer anderen Affenart sehen: Im Gehege der Weißscheitelmangaben lebt das rund eineinhalb Monate alte Baby von Mutter "Kumasi". Es kam am 18. Juni zur Welt und erkundet bereits eigenständig seine Umgebung. Im Zoo Osnabrück leben nun acht der vom Aussterben bedrohten Weißscheitelmangaben.

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Osnabrück | 06.08.2019 | 17:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Eine Mutter bringt an einer Straßenbahnstation ihre Tochter zur Schule. © dpa-Bildfunk Foto: Moritz Frankenberg

Unterrichtsstart in Risikogebieten ohne größere Probleme

In mehreren Landkreisen gibt es eine Maskenpflicht im Unterricht. In Delmenhorst darf nur die Hälfte der Klassen kommen. mehr

Der Angeklagte im Gerichtssaal.
1 Min

Tötung im Vollrausch: Prozessauftakt in Osnabrück

Ein 31-Jähriger aus Quakenbrück soll unter Alkohol- und Cannabiseinfluss seinen Mitbewohner erstochen haben. 1 Min

Ein Kind sitzt vor einem Laptop und einem Handy und schreibt auf der Tastatur. © photocase Foto: 2Design

Kinderpornografie: Mehr Verfahren gegen Minderjährige

Nach Angaben des Landeskriminalamtes Niedersachsen waren 2019 in 1.040 Fällen die Tatverdächtigen unter 18 Jahre alt. mehr

Ein Barkeeper mit Mundschutz schaut in die leere Bar, im Vordergrund steht ein leeres Bierglas. © Imago Images Foto: Sabine Gudath

Gericht kippt Sperrstunde: Osnabrücker Gastronom darf öffnen

Der Beschluss des Verwaltungsgericht Osnabrück gilt nur für einen Wirt. Über das landesweite Recht entscheidet das OVG. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen