Stand: 29.10.2018 07:33 Uhr

Politische Rostlauben

von Jenny von Gagern, NDR Info
Bild vergrößern
Ursula von der Leyen (Antonia von Romatowski) überbrachte gute Nachrichten von der Bundeswehr.

Die NDR Info SatireShow Intensiv-Station war mit ihrem satirischen Monatsrückblick wieder einmal unterwegs im Norden: Am Sonntagabend (28. Oktober 2018) gab sie ein Gastspiel im Rosenhof in Osnabrück. Moderator Axel Naumer freute sich tierisch, er begrüßte die Zuschauer in der "Metropole zwischen Hassbergen und Belm, im mittleren Süd-Ost-Niedesachsen".

Mit dabei hatte er das Stammteam der Intensiv-Station, allen voran die beliebte Parodistin Antonia von Romatowski, die sich in etliche Politikerinnen verwandelte - unter anderem in Angie Merkel oder unsere Oberbefehlshaberin in Friedenszeiten, Verteidigungsministerin Frau Dr. Ursula von der Leyen. Letztere meldete sich wieder per Video-Podcast, denn es gibt gute Nachrichten von der Bundeswehr: "Hallo Meppener, nach wenigen Monaten könnt Ihr das Fenster wieder aufmachen, das Moor brennt nicht mehr."

Hochkarätige Satire & Live-Musik in Osnabrück

Spätfolgen des unbehandelten BMW-Virus

Laut Moderator Axel Naumer steht die Diesel-Krise kurz vor ihrer Lösung, denn die Bundesregierung hat einfach mal den Grenzwert der Schadstoffklassen vier und fünf von 180 auf 270 angehoben. Wir wollen ja schließlich saubere Luft. Das war aber zu viel Stress für Bundesverkehrsminister Andy Scheuer: Er musste zu Oberpfleger Fritzschensen (Stephan Fritzsche) auf die Krankenstation. Zu hoher Blutdruck. Was kann man da machen, Herr Fritzschensen? "Kein Problem. Wir erhöhen da einfach die Grenz- und Toleranzwerte von 130 auf 260. Und - zack - ist der Blutdruck wieder normal. Ganz einfach."

Viele Schauspieler stehen an Mikrofonen auf der Bühne vom Rosenhof in Osnabrück. © NDR Foto: Jenny von Gagern

Das Diesel-Wirrwarr und die Wahl-Desaster

NDR Info - Intensiv-Station -

Der satirische Monatsrückblick der NDR Info Intensiv-Sation für den Oktober kommt aus dem Rosenhof in Osnabrück. Moderator Axel Naumer bat dort zur messerscharfen Analyse.

4,92 bei 13 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Download

Der Teufel im Visier des Papstes

Bild vergrößern
Stargast des Abends im Rosenhof in Osnabrück war Moritz Neumeier.

"Ganz einfach" macht es sich laut Moritz Neumeier auch der Papst. Das Oberhaupt der katholischen Kirche hat wohl endlich herausgefunden, wer Schuld ist an den ganzen Missbrauchsskandalen in der Kirche: natürlich der Teufel. Kräftig beten würde da helfen. Dazu hatte der preisgekrönte Kabarettist natürlich einiges zu sagen. Außerdem nahm sich Neumeier die Banken, junge Eltern und fehlgeleitete Ärzte vor - direkt, ironisch und jenseits von jeder politischer Korrektheit.

Privatdetektiv Harry Stahl ermittelt in Osnabrück

Natürlich durften sich auch die Osnabrücker über ein eigens für sie geschriebenes Live-Hörspiel freuen. Erdacht von Jean-Michel Räber, der auch die Hauptrolle des Privatermittlers Harry Stahl übernahm - ganz stilecht in Hut und Mantel und mit Dackel Romeo an seiner Seite.

Er erzählte eine geradezu klassische Geschichte: Ein Koffer mit einer Million Euro war verschwunden. Ob Harry Stahl auch diesen Fall lösen kann? Jedenfalls ging das Ganze sehr geräuschvoll vonstatten, denn alle Sounds - vom Gesang bis zum Gebell von Romeo - kamen live und in Farbe von Geräuschemeisterin Nina Wurman.

Jean-Michel Räber als Harry Stahl auf der Bühne vom Rosenhof in Osnabrück. © NDR Foto: Jenny von Gagern

Privatdetektiv Harry Stahl ermittelt in Osnabrück

NDR Info - Intensiv-Station -

Ein Koffer mit einer Million Euro ist in Osnabrück verschwunden. Können Harry Stahl und sein Dackel Romeo auch diesen Fall lösen? Das Beste aus der SatireShow Intensiv-Station.

3,29 bei 7 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Show verpasst? Kein Problem!

NDR Info hat die SatireShow im Rosenhof in Osnabrück aufgezeichnet. Zu hören ist die Sendung am Montag (29. Oktober 2018) um 21.05 Uhr. Das nächste Mal live vor Ort in Norddeutschland ist die Intensiv-Station am 2. Dezember in Kiel. Die Termine für 2019 werden demnächst an dieser Stelle bekannt gegeben.

wir haben nachgefragt
02:06

Wie war's bei der Intensiv-Station?

Hören Sie hier die Eindrücke der Zuschauer vom Gastspiel der NDR Info SatireShow Intensiv-Station im Rosenhof in Osnabrück. Audio (02:06 min)

Dieses Thema im Programm:

NDR Info | Intensiv-Station | 29.10.2018 | 21:05 Uhr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

05:40
Hallo Niedersachsen

Ist Rechtsprechung gerecht?

11.11.2018 19:30 Uhr
Hallo Niedersachsen