Stand: 09.06.2019 17:00 Uhr

Römern und Germanen beim Kämpfen zuschauen

Dort, wo vor mehr als 2.000 Jahren Römer gegen Germanen gekämpft haben sollen, in Kalkriese im Osnabrücker Land, ist am Sonntag ein Stück dieser Vergangenheit lebendig geworden. Seit 30 Jahren schon treffen sich im Bramscher Ortsteil Hunderte Darsteller, um die sogenannte Varusschlacht nachzustellen - benannt nach dem Römer Anführer Publius Quinctilius Varus. Als Sieger der Kämpfe im Jahr 9 nach Christus gilt der Cheruskerfürst Arminius, der mit seinen germanischen Stämmen die Römer in einen Hinterhalt gelockt hatte. Zwar gibt es mittlerweile leise Zweifel, ob hier an dieser Stelle eine Schlacht oder doch eher ein Scharmützel stattgefunden hat. Einerlei: Einen mythischen Klang hat die "Varusschlacht" bei vielen dennoch. Auch an diesem Pfingstsonntag im Jahre 2019.

Reporterin Judith Wolters, hinter ihr sieht man die Darsteller der Römer trainieren.

Römer und Germanen rüsten sich zur Schlacht

Hallo Niedersachsen -

Bei den Römer- und Germanentagen in Kalkriese wird an jedem Pfingstsonntag die Erinnerung an die Varusschlacht am Leben erhalten. Judith Wolters berichtet von den Vorbereitungen.

4,25 bei 12 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Essen wie vor 2.000 Jahren

Zu den Schlachtvorführungen in historisch nachempfundenen Gewändern sind auch Darsteller aus Italien und Rumänien angereist. Mehr als tausend Besucher bekamen im Park des Archäologie-Museums unter anderem Kampfformationen wie die legendäre römische "Schildkröte" zu sehen. Auch Einblicke in das Leben vor 2.000 Jahren wurden gezeigt: In den Garküchen lockten Speisen nach Originalrezepten wie der römische Getreidebrei Puls. Es gab zudem Modenschauen, Stände mit Kunsthandwerk und Schmuck. Und wer noch mehr über die Hintergründe der Kämpfe wissen wollte, konnte sich im Museum die Dauerausstellung sowie die Sonderausstellung "Roms Legionen" anschauen.

Die Römer- und Germanentage in Kalkriese

 

Weitere Informationen

Mythos Varusschlacht

Mit einer List besiegen die Germanen unter Arminius im Jahr 9 die Truppen des römischen Feldherrn Varus. Die Schlacht wird in der deutschen Geschichte später mythisch verklärt. (29.03.2019) mehr

Schlacht oder nicht Schlacht, das ist die Frage

Bringen Forscher ein Stück Geschichte zum Einsturz? In Bezug auf die Varus-Schlacht hegen sie Zweifel, ob es tatsächlich eine Schlacht oder doch nur ein Scharmützel war. (14.03.2019) mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Aktuell | 09.06.2019 | 11:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

05:12
Hallo Niedersachsen
02:55
Hallo Niedersachsen
03:12
Hallo Niedersachsen