Stand: 10.09.2018 10:11 Uhr

Reliquien aus Lourdes in Osnabrück zu sehen

Der Reliquienschrein wiegt 40 Kilogramm und wird wegen seiner kirchlichen und weltlichen Werte gut bewacht.

Osnabrück. In der Stadt sind seit heute die Reliquien der heiligen Bernadette aus dem französischen Wallfahrtsort Lourdes zu sehen. Der Schrein kommt auf Initiative der Malteser Hilfsdienste nach Osnabrück. Für die Überführung der wertvollen Fracht aus dem nordrhein-westfälischen Kevelaer müssen die Malteser sich an strenge Sicherheitsvorschriften halten. Der Reliquien-Schrein muss immer von mindestens zwei Personen bewacht werden. Außerdem müssen die Malteser selbst den kleinsten Schritt mit einem Foto dokumentieren. In der Johanniskirche in Osnabrück wird die 40 Kilogramm schwere mit Diamanten und Edelsteinen besetzte Reliquie bis Mittwoch mit verschiedenen Gottesdiensten geehrt. Bernadette von Soubirous wird in der katholischen Kirche als Heilige verehrt, weil ihr 1858 im französischen Lourdes die Gottesmutter erschienen sein soll.

Schrein.

Lourdes-Schrein wird in Osnabrück ausgestellt

Hallo Niedersachsen -

In der Osnabrücker Johanniskirche ist derzeit ein Schrein mit Reliquien aus dem französischen Wallfahrtsort Lourdes zu sehen. Der Transport ist eine besondere Herausforderung.

3,67 bei 3 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Weitere Informationen

Wallfahrt: Tausende pilgern zurück nach Osnabrück

80 Kilometer Wandern, Beten, Singen und Schweigen: Bei der Osnabrücker Wallfahrt nach Telgte und zurück gingen tausende Gläubige mit. Die Pilger hatten bestes Wetter. (08.07.2018) mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Osnabrück | 10.09.2018 | 07:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

01:29
Hallo Niedersachsen

Wintereinbruch: Neuschnee im Harz

19.11.2018 19:30 Uhr
Hallo Niedersachsen
03:15
Hallo Niedersachsen

Der zahme Kranich "Grus"

19.11.2018 19:30 Uhr
Hallo Niedersachsen
05:41
Hallo Niedersachsen

Einsatz für Kinder: 50 Jahre terre des hommes

08.01.2017 19:30 Uhr
Hallo Niedersachsen