Stand: 07.10.2019 11:31 Uhr  - NDR 1 Niedersachsen

Rehden: Betreiber will bei Arbeiten Gas abfackeln

Bewohner der Gemeinde im Landkreis Diepholz müssen von heute an damit rechnen, dass durch Bauarbeiten am Erdgasspeicher Lärm entsteht. Das berichtet NDR 1 Niedersachsen. Außerdem soll Erdgas abgefackelt werden. Darauf hat der Betreiber des Speichers, die Gazprom-Tochter Astora hingewiesen. Der Erdgas-Porenspeicher Rehden ist einer der größten in Westeuropa. Dort befindet sich etwa ein Fünftel der deutschen Erdgas-Vorräte. Die Arbeiten sollen noch bis einschließlich Sonntag fortgesetzt werden.

Jederzeit zum Nachhören
Das historische Rathaus von Osnabrück. © Stadt Osnabrück, Referat Medien und Öffentlichkeitsarbeit Foto: Dr. Sven Jürgensen
10 Min

Nachrichten aus dem Studio Osnabrück

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in den Regional-Nachrichten bei NDR 1 Niedersachsen. Hier ist der Mitschnitt der 17.00-Uhr-Sendung. 10 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Osnabrück | 07.10.2019 | 09:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Polizeiwagen © picture alliance Foto: Marius Becker

Corona-Verstöße: Beamte schließen Osnabrücker Disco

Polizei und Ordnungsamt haben am Wochenende wegen zahlreicher Corona-Verstöße eine Osnabrücker Diskothek geschlossen. Viele der rund 250 Gäste sollen ohne Maske getanzt haben. mehr

Ein Landwirt kontrolliert während der Ernte Getreide. © dpa-Bildfunk Foto: Philipp Schulze

Ernte: Große regionale Unterschiede durch Dürre

Die Landwirtschaftskammer hat eine durchwachsene Erntebilanz gezogen. Regional habe viel Regen gefehlt, so Präsident Schwetje. Die Landwirtschaft müsse sich dem Klimawandel stellen. mehr

Ein Gebäude mit der Aufschrift "Landkreis Osnabrück". © NDR Foto: Christian Schepsmeier

Kreistag entscheidet über mehr Heimaufsichtpersonal

Die Heimaufsicht im Landkreis Osnabrück wird möglicherweise personell aufgestockt, wenn der Kreistag zustimmt. Nach einem Corona-Ausbruch war die Behörde in die Kritik geraten. mehr

Vor dem Neuen Rathaus in Hannover stehen Streikende. Sie halten ein Banner mit der Aufschrift: "Zusammen! VIelfältig! Laut! - Stark für Hannover!" © picture alliance Foto: Julian Stratenschulte

Warnstreiks am Dienstag: Nahverkehr betroffen

Die Gewerkschaft ver.di weitet am Dienstag die Warnstreiks im öffentlichen Dienst in Niedersachsen aus. Pendler brauchen Alternativen für die Fahrt mit Bus und Bahn. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen