Stand: 26.04.2021 20:26 Uhr

Reh schaut sich in Bramscher Getränkemarkt um

In Bramsche hat ein Getränkemarkt am Sonnabend ungewöhnlichen Besuch bekommen. Videokameras zeigen, wie ein Reh durch den Eingangsbereich an den verdutzten Angestellten vorbeiläuft. In einem weiteren Abschnitt der Aufnahme sieht man das Reh durch einen Gang laufen, vorbei an einem langen Regal mit Spirituosen. Nach dem Ausflug in den Getränkemarkt verirrte es sich noch in einen privaten Garten, die Anwohner riefen die Polizei - aber da war das Reh schon wieder verschwunden.

Weitere Informationen
Ein Mann hält einen Rehbock auf dem Arm. © Reederei Frisia Norden

Norddeich: Inseltaxi rettet Rehbock aus Nordsee

Das Tier war zuvor beim Rettungsversuch der Feuerwehr in der Hafeneinfahrt ins Wasser gesprungen und davongeschwommen. (17.04.2021) mehr

Ein weißer Rehbock steht auf einem Feld. © Nele Ellinghusen-Cappelmann Foto: Nele Ellinghusen-Cappelmann

Blütenweißer Rehbock in Wüsting entdeckt

Eine Spaziergängerin hat das Tier fotografiert. Schießen wird ihn wohl kein Jäger - einer Legende wegen. (13.04.2021) mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Osnabrück | 26.04.2021 | 15:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Bombenabwurfplatz Nordhorn Range © picture-alliance Foto: Friso Gentsch

Feldjäger kontrollieren Nordhorn Range auf Wolfstouristen

Auf dem Luftwaffenübungsplatz in der Grafschaft Bentheim liegen gefährliche Munitionsreste aus 100 Jahren. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen