Stand: 24.07.2020 17:45 Uhr  - NDR 1 Niedersachsen

Ratten in Fleischbetrieb: Ware ging in 22 Länder

Bild vergrößern
In einem Fleisch verarbeitenden Betrieb in Dissen haben sich Ratten eingenistet. (Themenbild)

Der von Ratten befallene Fleischbetrieb in Dissen muss 470 Tonnen Ware vernichten lassen. Diese sei bereits an 37 Unternehmen in 22 Ländern, darunter Deutschland, geliefert worden, teilte der Landkreis Osnabrück am Freitag mit. Es handele sich vor allem um Schweine-Innereien. Ob das Fleisch bereits verkauft und verzehrt wurde, ist demnach unklar. Die Staatsanwaltschaft prüfe derzeit, ob die Dissener Firma bei dem Befall ihre Informationspflicht vernachlässigt habe, so Kreissprecher Burkhard Riepenhoff.

Videos
03:02
Hallo Niedersachsen

Wie Schlachthelfer hierzulande ausgebeutet werden

02.07.2020 19:30 Uhr
Hallo Niedersachsen

Die widrigen Arbeitsbedingungen für Schlachthofmitarbeiter sind schon länger bekannt. Daniela Reim von der Beratungsstelle für Mobile Beschäftigte versucht, ihnen zu helfen. Video (03:02 min)

Rattenbefall seit Januar, Betrieb lief weiter

Die Behörden waren im Juni bei einer Routineuntersuchung auf das Rattenproblem aufmerksam geworden, das der Betrieb bereits seit Jahresanfang hatte. Der Landkreis erließ daraufhin ein Verarbeitungsverbot für sämtliches Fleisch, das seit dem 15. Januar in den Betrieb gelangt war und ordnete die Vernichtung aller in den Räumen hergestellten Lebensmittel an. Das Verwaltungsgericht in Osnabrück bestätigte diese Woche diese Anordnungen als rechtmäßig. Die Entscheidung kann allerdings noch vor dem niedersächsischen Oberverwaltungsgericht in Lüneburg angefochten werden.

Weitere Informationen

Fleischbranche: Weiter Diskussion um Werkverträge

Das geplante Verbot von Werkverträgen in der Fleischindustrie ist rechtskonform. Das geht aus einen aktuellen Gutachten hervor. Allerdings bezweifeln Experten den Nutzen eines Verbots. (21.07.2020) mehr

Land kündigt Systemwechsel in Fleischindustrie an

Neben dem Bund will auch das Land Niedersachsen Missstände in der Fleischindustrie beseitigen. Die gesamte Wertschöpfungskette Fleisch soll überprüft werden. (16.07.2020) mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Aktuell | 24.07.2020 | 15:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

03:00
Hallo Niedersachsen
02:31
Hallo Niedersachsen
04:24
Hallo Niedersachsen