Stand: 15.06.2017 15:02 Uhr

Polizei findet 32 Kilogramm Amphetamine in Auto

Die Polizei hat in einem Auto einer in Bad Bentheim wohnenden Frau Amphetamine im Wert von mehreren Hunderttausend Euro gefunden. Wie die Ermittler in Lingen (Landkreis Emsland) am Donnerstag mitteilten, wurde die 58-Jährige am Montag im Zuge einer behördenübergreifenden Aktion zwischen Polizei und Zoll auf der Autobahn 7 festgenommen. "Sie war in Schleswig-Holstein in Richtung Skandinavien unterwegs", sagte Polizeisprecher Dennis Dickebohm am Nachmittag NDR.de. Die 32 Kilogramm Drogen seien professionell im Auto versteckt gewesen.

Mutmaßliche Komplizin wieder frei

Die 56 Jahre alte in Meppen wohnende Halterin des Autos wurde laut Polizei ebenfalls am Montag festgenommen. Sie steht im Verdacht, an der Organisation des Drogentransports beteiligt gewesen zu sein. Die 58-Jährige sitzt inzwischen in Untersuchungshaft. Die 56-Jährige wurde hingegen wieder entlassen, weil der zuständige Haftrichter keinen dringenden Tatverdacht sah.

Weitere Informationen

Drogenring gesprengt: Sieben Männer festgenommen

Die Polizei hat im Landkreis Cuxhaven einen Drogenring gesprengt. Die Beamten nahmen sieben Männer fest und fanden etwa 17 Kilogramm Marihuana sowie mehrere Waffen. (31.05.2017) mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Osnabrück | 15.06.2017 | 14:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

04:35
Hallo Niedersachsen

Wie fahrradverrückt ist Niedersachsen?

23.04.2018 19:30 Uhr
Hallo Niedersachsen
03:03
Hallo Niedersachsen

Bundeswehr-Manöver in der Heide

23.04.2018 19:30 Uhr
Hallo Niedersachsen
02:19
Hallo Niedersachsen

Lüneburg: Streit um Glühweinbecher

23.04.2018 19:30 Uhr
Hallo Niedersachsen