Stand: 28.11.2019 11:51 Uhr

Paracelsus-Klinik: Kein Jobabbau nach Übernahme

Die Paracelsus Klinik in Osnabrück. © dpa-bildfunk Foto: Friso Gentsch
Die Paracelsus-Klinik in Osnabrück soll von der Niels-Stensen-Gruppe übernommen werden. (Archivbild)

Nach der geplanten Übernahme der Osnabrücker Paracelsus-Klinik durch die Niels-Stensen-Gruppe sollen alle rund 370 Mitarbeiter ihre Arbeitsplätze behalten. Das haben beide Seiten mitgeteilt, wie NDR 1 Niedersachsen berichtet. Die Niels-Stensen-Gruppe will die wirtschaftlich angeschlagene Paracelsus-Klinik zum Jahreswechsel übernehmen. Das Bundeskartellamt muss dem Vorhaben noch zustimmen.

Jederzeit zum Nachhören
Das historische Rathaus von Osnabrück. © Stadt Osnabrück, Referat Medien und Öffentlichkeitsarbeit Foto: Dr. Sven Jürgensen
10 Min

Nachrichten aus dem Studio Osnabrück

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 17:00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 10 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Osnabrück | 28.11.2019 | 08:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Eine Mund-Nasen-Schutz liegt auf dem Boden vor dem Rathaus. © dpa - Bildfunk Foto: Sina Schuldt

Kontakte reduzieren: Weil appelliert an alle Niedersachsen

Bundeskanzlerin Merkel und die Länderchefs haben neue Regelungen zur Eindämmung der Corona-Pandemie beschlossen. mehr

Menschen in einer Diskothek © Colourbox Foto:  ArenaCreative

10.000 Euro Bußgeld für Disko-Betreiber aus Osnabrück

In beiden Diskotheken wurde laut Stadt gegen Corona-Auflagen verstoßen. Die Polizei hatte die Betriebe kontrolliert. mehr

Christian Santos vom VfL Osnabrück (l.) im Kopfballduell © imago images/Jan Huebner Foto: Florian Ulrich

Osnabrücker Remis-Könige schlagen wieder zu - Sorge um Santos

Der VfL ist auch nach dem fünften Saisonspiel noch ungeschlagen - gegen Darmstadt 98 gab es aber schon das vierte Remis. mehr

Ein Zettel zur Aufnahme der Kontaktdaten in einem Restaurant. © imago images Foto: SKATA

Lembruch: Corona-Hotspot in neuem Restaurant

Da die Gästelisten offenbar unvollständig waren, sucht der Landkreis Diepholz nun nach den Besuchern der Gaststätte. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen