Stand: 20.04.2020 17:10 Uhr

Papenburg: Starker Wind facht Moorbrand erneut an

Ein sichelförmiges Feuer ist in einer Landschaft zu sehen.  Foto: Torsten Albrecht/Nord-West-Media/dpa
Der Brand konnte über Nacht eingedämmt werden. Dann entfachte er am Montag erneut.

Am Montagmorgen kam zunächst die Entwarnung: Der Moorbrand im Süden von Papenburg (Landkreis Emsland) ist unter Kontrolle. Wenig später rückten dann erneut 200 Feuerwehrleute aus. Starker Ostwind hatte das Feuer wieder aufflammen lassen. Am Nachmittag war auch dieser Brand gelöscht und die Einsatzkräfte abgezogen, wie NDR 1 Niedersachsen berichtet. Der ursprüngliche Brand war am Sonnabend ausgebrochen und hatte sich schnell über eine Fläche von 30 Hektar ausgebreitet. Zeitweise waren 300 Feuerwehrleute vor Ort.

Landwirte unterstützten Feuerwehr bei Löscheinsatz

Grund für das Feuer war das regenarme Wetter, so ein Feuerwehr-Sprecher. "Durch die Trockenheit der letzten Wochen und den Wind sind die Oberflächen ausgetrocknet. Dort sind trockenes Gras, verdorrte Sträucher, trockene Bäume, die reichlich Nahrung bieten für die Flammen. Und begünstigt durch den Wind fegen die Flammen über das Gelände hinweg." Vorsorglich waren am Sonnabend mehrere angrenzende Häuser evakuiert worden. Bei den Löscharbeiten setzte die Feuerwehr Drohnen gegen Brandnester ein. Landwirte unterstützten die Rettungskräfte, indem sie in Güllefässern Wasser zum Einsatzort brachten. Die Ermittlungen zur Brandursache laufen noch.

VIDEO: Moorbrand in Papenburg unter Kontrolle (2 Min)

Weitere Informationen
Rauchwolken über einem brennenden Moor.

Wieder Moorbrand in Gnarrenburg - Brandstiftung?

Im Gnarrenburg (Landkreis Rotenburg) hat zum vierten Mal innerhalb von zehn Tagen eine Moorfläche gebrannt. Die Polizei geht davon aus, dass es sich um Brandstiftung handelt. mehr

Ein Löschfahrzeug der Feuerwehr steht an einer Schranke zu einem Bundeswehr-Gelände. Im Hintergrund ist Rauch im Sonnenlicht über einem Stück Moorlandschaft zu sehen. © dpa-Bildfunk Foto: Stephan Konjer

Nach Moorbrand: 23 Millionen für neue Löschanlagen

Der Bund gibt nach dem Moorbrand 23 Millionen Euro, um die Löschanlagen der Wehrtechnischen Dienstelle in Meppen zu sanieren. mehr

Einsatzkräfte der Feuerwehr bereiten im Regen Löscharbeiten des Moorbrands vor. © NDR

FAQ: Fragen und Antworten zum Moorbrand bei Meppen

Seit Wochen schwelt der Moorbrand bei Meppen. Tausende Helfer sind im Einsatz, Tausende Anwohner von der Lage betroffen. Hier beantworten wir die wichtigsten Fragen zum Brand. mehr

Jederzeit zum Nachhören
Das historische Rathaus von Osnabrück. © Stadt Osnabrück, Referat Medien und Öffentlichkeitsarbeit Foto: Dr. Sven Jürgensen
10 Min

Nachrichten aus dem Studio Osnabrück

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 17:00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 10 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Osnabrück | 20.04.2020 | 17:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Hochstellte Stühle und Bänke in der Schanze  Foto: Jonas Walzberg

OVG kippt Sperrstunde in Niedersachsen

Auch der Außer-Haus-Verkauf von Alkohol ist nach dem Beschluss wieder zulässig. Geklagt hatte eine Delmenhorster Wirtin. mehr

Eine Schutzmaske fliegt über Menschensilhouetten. (Symbolbild) © photocase.de/panthermedia Foto: Christoph Thorman,  Gemini13

Gericht bestätigt Maskenpflicht in Osnabrücker Innenstadt

Das Verwaltungsgericht hat einen Eilantrag gegen die Regelung abgelehnt. Diese sei notwendig und verhältnismäßig. mehr

Eine alte Frau sitzt in einem Rollstuhl, der Kamera abgewandt. © photocase.de Foto: davidpereiras

Coronavirus: Ausbrüche in Altenheimen in Werlte und Weyhe

In einem Seniorenheim in Weyhe wurden 22 Bewohner und fünf Mitarbeiter positiv getestet. In Werlte sieht es ähnlich aus. mehr

Mit Absperrband blockierte Sitze in einem Kinosaal. © picture alliance/dpa Foto: Christiane Bosch

"Bitter": Kultur-Häuser reagieren auf Corona-Maßnahmen

Ab Montag müssen wegen der Beschlüsse von Bund und Länder Theater und andere Spielstätten dicht machen. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen