Stand: 17.06.2021 09:07 Uhr

Osnabrücker Landrätin fordert neues Baurecht für Ställe

Schweine stehen im Stall. © dpa-Bildfunk Foto: Sina Schuldt/dpa
Mit einem einfacheren Baurecht wollen die Unterzeichner des Positionspapiers mehr Tierwohl in den Ställen erreichen. (Themenbild)

Die Osnabrücker Landrätin Anna Kebschull (Die Grünen) hat ein einfacheres Baurecht für Landwirte gefordert. Dazu hat sie gemeinsam mit anderen Landräten, Wissenschaftlern und Wirtschaftsverbänden ein Positionspapier verfasst. Das Ziel ist mehr Tierwohl in den Ställen. Dieses werde aber durch ein kompliziertes Baurecht erschwert, heißt es. In der kommenden Woche wird das Thema im Bundesrat behandelt.

Weitere Informationen
Kühe fressen im Stall. © picture alliance/dpa Foto: Oliver Berg

Tierfreundliche Ställe: Niedersachsen will zügige Verfahren

Die Landesregierung hat eine Bundesratsinitiative gestartet, der Strategierat Biookönomie Weser-Ems stellt Forderungen. (16.06.2021) mehr

Jederzeit zum Nachhören
Das historische Rathaus von Osnabrück. © Stadt Osnabrück, Referat Medien und Öffentlichkeitsarbeit Foto: Dr. Sven Jürgensen
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Osnabrück

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15:00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Osnabrück | 17.06.2021 | 08:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Das Bild zeigt einen Stau auf der Autobahn. © dpa-Bildfunk Foto: Peter Steffen

Ferienverkehr: Reisende brauchen auf A7 und A1 Geduld

Auf den Autobahnen im Norden gibt es immer wieder Staus und stockenden Verkehr. Angespannt ist auch die Lage um Hamburg. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen