Stand: 26.03.2021 08:19 Uhr

Osnabrücker Kitas erproben Corona-Schnelltests

Eine Frau macht einen Corona-Selbsttest an ihrem Wohnzimmertisch. © dpa-Bildfunk Foto: Friso Gentsch
Eltern testen ihr Kind zu Hause, bevor es in die Kita geht.

Die Stadt Osnabrück hat am Freitag ein Modellprojekt in zwei Kitas gestartet. Dabei soll herausgefunden werden, ob Corona-Selbsttests den Alltag in Kindertagesstätten sicherer machen können. Knapp 170 dieser Tests hat die Stadt dafür bereitgestellt. Eltern können ihre Kinder zu Hause auf Corona testen, bevor sie sie zur Kita bringen. Ist der Test negativ, kann das Kind ganz normal in den Kindergarten. Bei einem positiven Ergebnis müssen sich die Eltern an einen Arzt wenden. Nach einer Woche soll Bilanz gezogen werden.

Jederzeit zum Nachhören
Das historische Rathaus von Osnabrück. © Stadt Osnabrück, Referat Medien und Öffentlichkeitsarbeit Foto: Dr. Sven Jürgensen
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Osnabrück

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15:00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Osnabrück | 26.03.2021 | 06:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Auf einer Karte ist mit roten Linien ein gelaufener Weg sichtbar in der Form eines Windsurfers. © NDR

Das Gegenteil von "dumm gelaufen" - Straßenkunst mit Tempo

Marathonläufer Patrick Kaczynski hat einen Plan, wenn er rennt. Durch GPS werden die besonderen Wege sichtbar für alle. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen