Stand: 25.06.2020 08:08 Uhr  - NDR 1 Niedersachsen

Osnabrück wirbt bei Güterslohern für Verständnis

Blick auf den Eingang des Kulturgeschichtlichen Museums Osnabrück. © NDR Foto: Julius Matuschik
Unter anderem dürfen die Menschen aus den ostwestfälischen Corona-Hotspots keine Kultur- und Freizeiteinrichtungen in Stadt und Landkreis Osnabrück besuchen. (Themenbild)

Der Landkreis Osnabrück wirbt um Verständnis für die strengen Corona-Vorschriften für Menschen aus den nordrhein-westfälischen Nachbarkreisen Gütersloh und Warendorf. Die Regeln seien keine Schikane, sondern Schutz vor einer möglichen Ansteckung. Es gehe nur um wenige Tage, sagte Osnabrücks Landrätin Anna Kebschull (Grüne). Die Nachbarn aus Ostwestfalen dürfen derzeit unter anderem keine Freizeiteinrichtungen, Kneipen und Schulen im Raum Osnabrück besuchen.

Weitere Informationen
Touristen gehen auf dem Deich vor dem Pilsumer Leuchtturm in der Gemeinde Krummhörn spazieren. © picture alliance/dpa Foto: Hauke-Christian Dittrich

Corona: Für Gütersloher gilt Beherbergungsverbot

Seit Freitag dürfen Touristen aus den Landkreisen Gütersloh und Warendorf nicht in Niedersachsen urlauben. Das Beherbergungsverbot des Landes gilt vorerst bis zum 5. Juli. mehr

Jederzeit zum Nachhören
Das historische Rathaus von Osnabrück. © Stadt Osnabrück, Referat Medien und Öffentlichkeitsarbeit Foto: Dr. Sven Jürgensen
10 Min

Nachrichten aus dem Studio Osnabrück

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in den Regional-Nachrichten bei NDR 1 Niedersachsen. Hier ist der Mitschnitt der 17.00-Uhr-Sendung. 10 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Osnabrück | 25.06.2020 | 07:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Polizeiwagen © picture alliance Foto: Marius Becker

Corona-Verstöße: Beamte schließen Osnabrücker Disco

Polizei und Ordnungsamt haben am Wochenende wegen zahlreicher Corona-Verstöße eine Osnabrücker Diskothek geschlossen. Viele der rund 250 Gäste sollen ohne Maske getanzt haben. mehr

An zwei Stadtbahnen der Üstra ist ein Schild mit der Aufschrift "Warnstreik" befestigt. © picture alliance Foto: Holger Hollemann

Warnstreiks am Dienstag: Nahverkehr steht still

Die Gewerkschaft ver.di weitet am Dienstag die Warnstreiks im öffentlichen Dienst in Niedersachsen aus. Viele Pendler brauchen Alternativen für die Fahrt mit Bus und Bahn. mehr

Ein Pkw ist nach einem Zusammenstoß mit einem Linienbus vollständig zerstört. © Nord-West-Media TV

Unfall in Damme: Fahrer stirbt - mehrere Verletzte

In Damme ist beim Zusammenprall eines Autos mit einem Bus eine Person ums Leben gekommen. Laut Polizei soll es der Pkw-Fahrer sein. Mindestens neun weitere Menschen wurden verletzt. mehr

Ein Landwirt kontrolliert während der Ernte Getreide. © dpa-Bildfunk Foto: Philipp Schulze

Ernte: Große regionale Unterschiede durch Dürre

Die Landwirtschaftskammer hat eine durchwachsene Erntebilanz gezogen. Regional habe viel Regen gefehlt, so Präsident Schwetje. Die Landwirtschaft müsse sich dem Klimawandel stellen. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen