Stand: 01.03.2021 11:52 Uhr

Osnabrück plant 30.000 Schnelltests für den Hausgebrauch

Corona Schnelltests © picture alliance/dpa Foto:  Sebastian Gollnow
Bis zu 30.000 Schnelltests will die Stadt Osnabrück für den Hausgebrauch zur Verfügung stellen. (Themenbild)

Die Stadt Osnabrück will demnächst bis zu 30.000 kostenlose Corona-Selbsttests für den Hausgebrauch anbieten, beispielsweise für Lehrer und Erzieher. Darüber hatte am Wochenende zunächst das ZDF berichtet. Katharina Pötter, Leiterin des Corona-Krisenstabs, sagte der "Neuen Osnabrücker Zeitung", man arbeite an einem entsprechenden Testkonzept. Seit zwei Wochen bietet die Stadt für Menschen, die in Osnabrück wohnen oder arbeiten, bereits kostenlose Corona-Tests in zwei Schnelltestzentren an.

Jederzeit zum Nachhören
Das historische Rathaus von Osnabrück. © Stadt Osnabrück, Referat Medien und Öffentlichkeitsarbeit Foto: Dr. Sven Jürgensen
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Osnabrück

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Osnabrück | 01.03.2021 | 06:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Eine Krankenpflegerin zieht eine Schutzausrüstung an. © Picture Alliance Foto: Kay Nietfeld

Chefarzt: Lage auf Covid-Stationen extremst angespannt

Das Personal der Covid-Stationen im Marienhospital in Vechta sei jenseits des Limits, sagt Martin Beiderlinden. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen