Stand: 28.07.2021 08:47 Uhr

Osnabrück: Studierende können sich in Mensa impfen lassen

Ein Mann bekommt eine Schutzimpfung gegen das Coronavirus in seinen linken Oberarm gespritzt. © picture alliance/dpa Foto: Timm Schamberger
Studenten in Osnabrück können sich in der Mensa impfen lassen. (Themenbild)

Die Stadt Osnabrück will die Impfquote bei Jüngeren nach oben treiben und bietet jetzt Studierenden eine Impfung in der Mensa an. Ab heute Vormittag impft dort ein Team vom Impfzentrum alle Interessierten. Wie die Stadt mitteilt, will sie in Zukunft dort hingehen, wo sich viele unter 30-Jährige aufhalten, um ihnen unkompliziert ein Impfangebot zu machen.

Jederzeit zum Nachhören
Das historische Rathaus von Osnabrück. © Stadt Osnabrück, Referat Medien und Öffentlichkeitsarbeit Foto: Dr. Sven Jürgensen
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Osnabrück

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15:00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Osnabrück | 28.07.2021 | 08:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Eine Bildcollage von den Kandidatinnen für die Stichwahl des Oberbürgermeisters in Osnabrück, Katharina Pötter (CDU) und Annette Niermann (Grüne). © Katharina Pötter/Annette Niermann

Die Kommunalwahl in Osnabrück und im Emsland: Stichwahlen

Zwei Frauen haben es in die Stichwahl um die Wahl zum Stadtoberhaupt in Osnabrück geschafft. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen