Stand: 04.02.2021 11:58 Uhr

Osnabrück: Stadt bietet Impfbegleitdienst an

Eine Seniorin mit Rollator in Begleitung vor einem Impfzentrum. Auf einem Schild steht: "Eingang Impfhalle." © dpa-Bildfunk/Friso Gentsch Foto: Friso Gentsch
Ehrenamtliche helfen in Osnabrück älteren Menschen auf dem Weg zum Impfzentrum. (Thememnbild)

Die Freiwilligen-Agentur der Stadt Osnabrück hat einen Impfbegleitdienst eingerichtet. Das Angebot richtet sich an ältere Menschen, die Unterstützung beim Weg zum Impfzentrum brauchen. Voraussetzung ist nach Angaben der Stadt, dass sie selbstständig laufen oder sich mit Hilfsmitteln fortbewegen können. Die Ehrenamtlichen nehmen die Interessierten vor deren Wohnung in Empfang und machen sich dann gemeinsam mit dem Bus, dem Taxi oder auch zu Fuß auf den Weg zum Impfzentrum. Die Nutzung privater Pkw ist dagegen aus Versicherungsgründen nicht möglich. Wer eine Begleitung in Anspruch nehmen oder anbieten möchte, kann sich unter der Telefonnummer (0541) 323 31 05 melden.

Jederzeit zum Nachhören
Das historische Rathaus von Osnabrück. © Stadt Osnabrück, Referat Medien und Öffentlichkeitsarbeit Foto: Dr. Sven Jürgensen
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Osnabrück

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Osnabrück | 04.02.2021 | 13:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Eine Krankenpflegerin zieht eine Schutzausrüstung an. © Picture Alliance Foto: Kay Nietfeld

Chefarzt: Lage auf Covid-Stationen extremst angespannt

Das Personal der Covid-Stationen im Marienhospital in Osnabrück sei jenseits des Limits, sagt Martin Beiderlinden. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen