Osnabrück: Große Impf-Aktion in benachteiligtem Stadtteil

Stand: 07.05.2021 08:03 Uhr

Die Stadt Osnabrück will mit einer Impf-Aktion Menschen im sozial benachteiligten Stadtteil Schinkel erreichen. Heute und am Wochenende sollen bis zu 3.000 Menschen zusätzlich geimpft werden.

Als Impfzentrum dient eine Gesamtschule in Schinkel. Der Stadtteil habe die höchsten Infektionszahlen in Osnabrück, sagte ein Sprecher der Stadt. Dies hänge offenbar damit zusammen, dass die Menschen dort besonders eng zusammenlebten. Außerdem hätten sie oft Jobs, die sie nicht im Homeoffice ausüben können.

Weitere Informationen
Ein Fläschchen mit Corona-Impfstoff. © Colourbox

Die wichtigsten Fragen und Antworten zur Corona-Impfung

Wer? Wann? Wie? Wo? Womit? NDR.de beantwortet die wichtigsten Fragen zur Impfung gegen das Coronavirus. mehr

Auch Auswärtige können sich anmelden

Es können sich über 60-Jährige impfen lassen, vorher müssen sie sich über eine Internetseite für die Aktion anmelden. Nach Angaben des Organisators, einem Osnabrücker Mediziner, sind die heutigen Termine allerdings bereits ausgebucht. Wie viele der Impfwilligen tatsächlich aus dem Stadtteil stammen, ist unklar. Das Angebot können auch Menschen nutzen, die nicht dort wohnen. An Himmelfahrt in der kommenden Woche ist ein weiterer Aktionstag in Bersenbrück geplant.

Weitere Landkreise planen Impf-Aktionen

Der Landkreis Vechta beginnt am Sonnabend damit, Menschen in Gemeinschaftsunterkünften zu impfen. Ein Impfbus fährt dann Häuser an, in denen Asylbewerber, Obdachlose und Beschäftigte aus der Fleischbranche untergebracht sind. Der Landkreis will sie möglichst in ihrer Landessprache über die Ziele aufklären. Auch der Landkreis Lüneburg sowie Stadt und Region Hannover planen Impf-Aktionen für Menschen in prekären Wohnverhältnissen.

Weitere Informationen
Ein Impfstoff gegen Covid19 wird steril in eine Spritze aufgezogen. © imago images/Laci Perenyi Foto: imago images/Laci Perenyi

Niedersachsen vergibt Impftermine für Prioritätsgruppe 3

Menschen aus der dritten Priorisierungsgruppe sollen gestaffelt in drei Stufen dran kommen. Los geht es am Montag. (06.05.2021) mehr

Jederzeit zum Nachhören
Das historische Rathaus von Osnabrück. © Stadt Osnabrück, Referat Medien und Öffentlichkeitsarbeit Foto: Dr. Sven Jürgensen
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Osnabrück

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15:00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Aktuell | 07.05.2021 | 08:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Gegenlichtaufnahme von grünen Viren, die um eine Gruppe von tanzenden Menschen schweben. © Menschen Corona Fotolia_psdesign photocase_joexx Foto: Menspsdesign joexx

Hohe Dunkelziffer bei Corona-Infektionen in Region Osnabrück

Das Helmholtz Institut für Infektionsforschung hat eine Studie in der Region geführt. Nun liegen erste Ergebnisse vor. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen