Stand: 10.01.2020 09:25 Uhr

Osnabrück: Grippe beginnt früher als in Vorjahren

In Stadt und Landkreis Osnabrück baut sich wohl eine Grippewelle auf. Die Erkrankung habe in diesem Winter deutlich früher als gewohnt eingesetzt, sagte der Leiter des zuständigen Gesundheitsdienstes, Gerhard Bojara, NDR 1 Niedersachsen. Üblich seien erste akute Fälle Ende Januar. In diesem Jahr seien diese aber schon im Dezember aufgetreten. Zwei Todesfälle seien im Zusammenhang mit Grippe im Raum Osnabrück bereits gemeldet worden. Bundesweit sterben laut Bojara im Jahr bis zu 10.000 Menschen infolge einer Grippe.

Jederzeit zum Nachhören
Das historische Rathaus von Osnabrück. © Stadt Osnabrück, Referat Medien und Öffentlichkeitsarbeit Foto: Dr. Sven Jürgensen
10 Min

Nachrichten aus dem Studio Osnabrück

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 17:00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 10 Min

Weitere Informationen
Ein Arzt führt bei einem Patienten eine Grippeschutz-Impfung durch © imago images Foto: Christian Ohde

Grippe-Impfung: Das sollten Sie wissen

Die Grippe-Saison hat begonnen. Sollten sich auch Schwangere impfen lassen und gibt es Nebenwirkungen? Die wichtigsten Fragen und Antworten im Überblick. mehr

Frau putzt sich die Nase © Fotolia Foto: SK.- P. Adler
1 Min

Erkältung oder Grippe?

Erkältung oder Grippe? Diese Krankheiten werden oft verwechselt. Während die eine meist rasch vorübergeht, kann die andere gefährlich sein. Dr. Wimmer informiert über die Unterschiede. 1 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Osnabrück | 10.01.2020 | 09:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Hochstellte Stühle und Bänke in der Schanze  Foto: Jonas Walzberg

OVG kippt Sperrstunde in Niedersachsen

Auch der Außer-Haus-Verkauf von Alkohol ist nach dem Beschluss wieder zulässig. Geklagt hatte eine Delmenhorster Wirtin. mehr

Eine Schutzmaske fliegt über Menschensilhouetten. (Symbolbild) © photocase.de/panthermedia Foto: Christoph Thorman,  Gemini13

Gericht bestätigt Maskenpflicht in Osnabrücker Innenstadt

Das Verwaltungsgericht hat einen Eilantrag gegen die Regelung abgelehnt. Diese sei notwendig und verhältnismäßig. mehr

Menschen in einer Diskothek © Colourbox Foto:  ArenaCreative

10.000 Euro Bußgeld für Disco-Betreiber aus Osnabrück

In beiden Diskotheken wurde laut Stadt gegen Corona-Auflagen verstoßen. Die Polizei hatte die Betriebe kontrolliert. mehr

Mit Absperrband blockierte Sitze in einem Kinosaal. © picture alliance/dpa Foto: Christiane Bosch

"Bitter": Kultur-Häuser reagieren auf Corona-Maßnahmen

Ab Montag müssen wegen der Beschlüsse von Bund und Länder Theater und andere Spielstätten dicht machen. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen