Stand: 25.01.2020 15:36 Uhr

Osnabrück: Bahn schneidet Bäume, Züge fallen aus

Ein blau-gelb-weißer Regionalzug fährt über eine Bahntrasse. © NDR Foto: Julius Matuschik
Auf der Strecke zwischen Osnabrück und Bremen fallen in den nächsten vier Wochen einige Zugverbindungen aus. (Themenbild)

Reisende müssen sich auf der Strecke zwischen Osnabrück und Bremen von Sonntag an auf Einschränkungen im Zugverkehr einstellen. Das betreffe vor allem die Randzeiten, wie die Nordwestbahn mitteilte. Der Grund seien Baumschnittarbeiten der DB Netz. Betroffen davon ist der RB58. Am frühen Morgen und in den Abendstunden fallen Fahrten aus. Stattdessen werde ein Schienenersatzverkehr mit Bussen eingerichtet. Die Fahrtzeit würde sich dadurch verlängern, wie ein Sprecher sagte.

Arbeiten bis Ende Februar

Die Arbeiten an der Bahnstrecke sind in fünf Phasen vom 26. Januar bis 24. Februar eingeteilt, in denen jeweils unterschiedliche Abfahrtszeiten betroffen sind. Die genauen Ersatzfahrpläne sind online auf den Seiten der Nordwestbahn und der Deutschen Bahn einsehbar.

Weitere Informationen
Im Hauptbahnhof Hannover blickt ein Mann auf einen einfahrenden ICE. © NDR Foto: Julius Matuschik

Zugverkehr Hannover-Berlin für Wochen eingeschränkt

Auf der Schnellfahrstrecke zwischen Hannover und Berlin erneuert die Deutsche Bahn die Schienen. Bis Mitte Februar ist eine 20-Kilometer-Strecke deshalb nur eingleisig befahrbar. (24.01.2020) mehr

Jederzeit zum Nachhören
Das historische Rathaus von Osnabrück. © Stadt Osnabrück, Referat Medien und Öffentlichkeitsarbeit Foto: Dr. Sven Jürgensen
10 Min

Nachrichten aus dem Studio Osnabrück

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in den Regional-Nachrichten bei NDR 1 Niedersachsen. 10 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Aktuell | 25.01.2020 | 15:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Eine junge Frau geht in einem Einkaufscenter an einem Weihnachtsbaum vorbei. © dpa - picture alliance Foto: Frank Hoermann/SVEN SIMON

Weihnachtsgeschäft startet in Niedersachsen gedämpft

Der große Ansturm blieb von Lingen über Hannover bis Braunschweig am ersten Adventssonnabend aus. mehr

Ein Mann steht in einem weihnachtlich dekorierten Transporter.

Glühwein per Taxi - Geschäftsidee vor dem Aus

Ein Unternehmer aus Nordhorn liefert Glühwein frei Haus - doch die Corona-Verordnung könnte die Geschäftsidee stoppen. mehr

Eine Mitarbeiter schiebt Schweinekeulen durch einen Schlachtereibetrieb. © picture alliance Foto: Jan Woitas

Verbot von Werkverträgen: Reimann freut sich über Durchbruch

Der Bund hat sich auf ein Gesetz gegen Ausbeutung in der Fleischindustrie geeinigt - nach monatelangem Streit. mehr

Ein Arzt injiziert einer Patientin einen Impfstoff. © picture alliance Foto: Zacharie Scheurer

Corona-Impfungen in Niedersachsen: Krisenstab nennt Details

Für Niedersachsen sind laut einem Medienbericht 500.000 Dosen reserviert. Losgehen könnte es ab Mitte Dezember. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen