Stand: 03.10.2020 09:46 Uhr

Oldtimer-Traktor bei Unfall in Geeste in zwei Teile gerissen

Ein Traktor und ein Pkw stehen nach einem Unfall auf einer Straße. © Nordwestmedia TV
Der Traktorfahrer erlitt trotz seines zerrissenen Fahrzeugs keine Verletzungen, so die Polizei. Der Autofahrer brach sich ein Bein.

Bei einem Auffahrunfall in Geeste im Landkreis Emsland ist ein Traktor in zwei Teile gerissen und eine Person schwer verletzt worden. Als der Traktorfahrer am Freitagabend auf der Süd-Nord-Straße in eine Hofeinfahrt einbiegen wollte, fuhr ein Autofahrer mit seinem Wagen von hinten mit voller Wucht auf den Traktor-Oldtimer auf, wie die Polizei am Sonnabend mitteilte. Während der Oldtimer komplett zerstört wurde, blieb dessen Fahrer unverletzt, hieß es. Der Fahrer des Autos wurde mit einem Beinbruch ins Krankenhaus gebracht.

Jederzeit zum Nachhören
Das historische Rathaus von Osnabrück. © Stadt Osnabrück, Referat Medien und Öffentlichkeitsarbeit Foto: Dr. Sven Jürgensen
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Osnabrück

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Mehr Nachrichten aus der Region

Ein Impfstoff gegen Covid19 wird steril in eine Spritze aufgezogen. © imago images/Laci Perenyi Foto: imago images/Laci Perenyi

"Zu wenig Impfstoff" - Landräte kritisieren Landesregierung

Die Zentren könnten mehr impfen, würden mehr Vakzine geliefert. Auch die Impffreigabe für die Prio-Gruppe 3 sei falsch. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen