Stand: 02.09.2020 09:20 Uhr

Oberlangen: Zwei Verletzte bei Schulbusunfall

Rettungswagen im Einsatz bei Schneefall © picture-alliance/ dpa Foto: Patrick Seeger
Mindestens zwei Kinder erlitten bei dem Unfall leichte Verletzungen. (Themenbild)

In Oberlangen (Landkreis Emsland) ist am Mittwochmorgen ein Schulbus mit 25 Kindern verunglückt. Nach ersten Informationen der Polizei kollidierte der Bus mit einem am Fahrbahnrad stehenden Wagen. Mindestens zwei Kinder wurden leicht verletzt. Laut Polizei soll der Busfahrer von der Sonne geblendet worden sein. Die übrigen Kinder wurden mit einem Ersatzbus zur Schule gebracht.

Jederzeit zum Nachhören
Das historische Rathaus von Osnabrück. © Stadt Osnabrück, Referat Medien und Öffentlichkeitsarbeit Foto: Dr. Sven Jürgensen
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Osnabrück

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15:00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Osnabrück | 02.09.2020 | 09:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Menschen schauen in dem Ort Schuld im Kreis Ahrweiler nach dem Unwetter auf die Zerstörungen.  Foto: Harald Tittel/dpa

Braunschweiger Malteser helfen erneut in Flutregion Ahrweiler

Sieben Malteser-Kräfte fahren in das vom Hochwasser getroffene Gebiet. Hilfe kommt auch aus Duderstadt und dem Emsland. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen