Stand: 29.05.2021 18:41 Uhr

Nordhorn: Explodierende Gaskartuschen verletzen Mann schwer

Rettungswagen im Einsatz © picture-alliance/ ZB Foto: Arno Burgi
Bei einer Gasexplosion ist ein Mann in Nordhorn schwer verletzt worden. (Themenbild)

Durch explodierende Gaskartuschen hat ein 32-jähriger Mann in Nordhorn schwere Brandverletzungen erlitten. Wie die Polizei in der Grafschaft Bentheim am Sonnabend mitteilte, war am Vortag bei Bauarbeiten zunächst ein Gasbehälter auf einem Müllhaufen explodiert. Der Mann versuchte, den Brand zu löschen, als die zweite Kartusche explodierte. Er wurde an Kopf und Armen verletzt, ein Rettungshubschrauber flog ihn nach Angaben der Polizei ins Krankenhaus. Der Brand beschädigte ein Wohnhaus und ein Auto, bevor die Feuerwehr Nordhorn löschen konnte. Die Polizei hat Ermittlungen wegen der Explosionen aufgenommen.

Jederzeit zum Nachhören
Das historische Rathaus von Osnabrück. © Stadt Osnabrück, Referat Medien und Öffentlichkeitsarbeit Foto: Dr. Sven Jürgensen
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Osnabrück

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Aktuell | 29.05.2021 | 15:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Ein rund 2.000 Jahre alter Schuh aus einem Moor bei Diepholz. © Niedersächsisches Landesamt für Denkmalpflege

Archäologen entdecken wohl ältesten Schuh Norddeutschlands

Gefunden haben sie ihn im Landkreis Diepholz. Laut Landesamt für Denkmalpflege ist er mehr als 2.000 Jahre alt. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen