Stand: 21.01.2020 15:27 Uhr

Neues Labor für die Hochschule in Lingen

Die Hochschule Osnabrück baut an ihrem Standort in Lingen ein neues Laborgebäude für 15 Millionen Euro. Das berichtet NDR 1 Niedersachsen. In dem Labor der Fakultät Management, Kultur und Technik soll unter anderem zu Energiesystemen und technischen Anlagen geforscht werden. Der Schwerpunkt liege dabei auf dem Zusammenspiel zwischen Mensch und Technik, so die Hochschulleitung. Das geplante 17 Meter hohe Gebäude ist das Ergebnis eines Architekturwettbewerbs. Es soll mit Ladestationen für Pkw, einem Photovoltaikdach und einer Wärmepumpe zur Energieversorgung ausgestattet werden. Im September kommenden Jahres soll das Gebäude bezugsfertig sein. Derzeit sind am Hochschulstandort in Lingen rund 2.300 Studierende eingeschrieben.

Jederzeit zum Nachhören
Das historische Rathaus von Osnabrück. © Stadt Osnabrück, Referat Medien und Öffentlichkeitsarbeit Foto: Dr. Sven Jürgensen
10 Min

Nachrichten aus dem Studio Osnabrück

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 17.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1. 10 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Osnabrück | 21.01.2020 | 15:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Etienne Amenyido (r.) vom VfL Osnabrück im Duell mit Marnon Busch vom 1. FC Heidenheim © imago images / Jan Huebner

VfL Osnabrück punktet auch in Heidenheim

Zweitligist Osnabrück bleibt unter Neu-Coach Marco Grote unbesiegt. Am Sonntag spielte der VfL in Heidenheim 1:1. mehr

Einsatzkräfte der Feuerwehr löschen einen Vrand in einem Carport.

Garage und Häuser in Bramsche brennen - niemand verletzt

Das Feuer griff laut Polizei auch auf angrenzende Häuser über. Die Ursache des Brandes ist unklar. mehr

Ein Absperrband umgibt ein abgestürztes Segelflugzeug auf einem Feld. © Nord-West-Media TV /dpa

Segelflugzeug in Melle abgestürzt: Pilot in Lebensgefahr

Der 27-Jährige wurde in eine Klinik gebracht. Experten untersuchen nun, wie es zu dem Absturz kommen konnte. mehr

Die Pokale für die Preisträger des Umweltpreises der Deutschen Bundesstiftung Umwelt (DBU) stehen auf der Bühne. © picture alliance/dpa Foto: Michael Reichel

Umweltpreis geht an Blechwarenfabrikant und Klima-Ökonom

Sie wurden in Hannover geehrt. Bundespräsident Steinmeier mahnte in einer Videobotschaft, an den Klimaschutz zu denken. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen