Stand: 08.06.2020 13:13 Uhr

Neu: Uni Vechta bietet seit heute "Mensa to Go" an

Studierende auf dem Campus der Universität Vechta © Universität Vechta
Die Mensa der Universität Vechta bietet seit Montag "Mensa to Go" an. (Themenbild)

Die Universität Vechta bietet seit Montag "Mensa to Go" an. Wie das Studentenwerk Osnabrück mitteilt, müssen Studierende dafür in einer App das Gericht und die Uhrzeit auswählen, zu der sie das Essen abholen wollen. Alle zehn Minuten dürfen maximal 15 Personen in die Mensa, damit die Corona-Abstandsregeln eingehalten werden, berichtet NDR 1 Niedersachsen. Mund-Nasen-Schutz ist Pflicht - bei Küchenteam und Gästen. Außerdem kann über die UniCard bargeldlos bezahlt werden, erklärt Theo Thöle, Leiter der Hochschulgastronomie. In Osnabrück sei das System bereits erfolgreich angelaufen, so Thöle. In den Mensen am Schlossgarten und am Westerberg würden täglich bis zu 200 Essen bestellt.

Weitere Informationen
Eine Gruppe von fünf Personen geht spazieren. © Picture Alliance Foto: Moritz Frankenberg

Corona: Niedersachsen macht sich ein bisschen lockerer

Am 8. März sind die neuen Regeln in Kraft getreten. In vielen Landkreisen wurden Kontaktregeln leicht gelockert. mehr

Eine lange Schlange mit wartenden Menschen steht in einer Einkaufsstraße in Rostock vor einem Geschäft. © dpa-Bildfunk Foto: Bernd Wüstneck

Corona-News-Ticker: Lange Schlangen vor Rostocker Geschäften

In der Hansestadt und Vorpommern-Rügen ist Einkaufen ohne Termin möglich. Auch andernorts gibt es Lockerungen. Mehr Corona-News im Live-Ticker. mehr

Ein Mann wird per Stäbchen in einem Testzentrum auf das Coronavirus getestet. © Lino Mirgeler/dpa

Corona in Niedersachsen: 314 Neuinfektionen, drei Todesfälle

Das Landesgesundheitsamt meldet einen leichten Rückgang der landesweiten Sieben-Tage-Inzidenz auf einen Wert von 64,7. mehr

Eine Laborantin sitzt an einem Mikroskop in einem abgedunkelten Labor © Colourbox

Was Sie zum Coronavirus wissen müssen

Die Corona-Pandemie hat den Alltag massiv verändert. Was muss weiter beachtet werden? Woran wird geforscht? Fragen und Antworten. mehr

Jederzeit zum Nachhören
Das historische Rathaus von Osnabrück. © Stadt Osnabrück, Referat Medien und Öffentlichkeitsarbeit Foto: Dr. Sven Jürgensen
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Osnabrück

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Osnabrück | 08.06.2020 | 13:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Blütenblätter einer Tulpe liegen auf einem Kalenderblatt, das den 8. März zeigt © dpa Foto: Jens Wolf

Frauentag als Feiertag? Niedersachsen diskutiert im Netz

Hunderte Nutzerinnen und Nutzer haben sich schon an der NDR Umfrage bei Facebook beteiligt. 90 Prozent sind dafür. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen