Stand: 09.10.2020 10:58 Uhr

Nach Klage: Verkaufsoffener Sonntag in Osnabrück fällt aus

Passanten mit Einkaufstaschen beim Einkaufen. © NDR Foto: Julius Matuschik
Die Stadt wollte den Sonntag genehmigen, weil zeitgleich zwei Veranstaltungen im Zentrum stattfinden. So etwas ist Voraussetzung für einen verkaufsoffenen Sonntag (Themenbild).

Der geplante verkaufsoffene Sonntag in Osnabrück fällt aus. Die Stadt verzichtet darauf, gegen das Urteil des Osnabrücker Verwaltungsgerichts nach einer ver.di-Klage Beschwerde einzulegen. Das Gericht hatte das Verbot damit begründet, dass die Stadt nicht habe nachweisen können, dass durch die Veranstaltung "Schausteller in der City" mehr Besucher angelockt werden als durch die Öffnung der Geschäfte. Die Stadt hatte sich von der Klage enttäuscht gezeigt.

Jederzeit zum Nachhören
Das historische Rathaus von Osnabrück. © Stadt Osnabrück, Referat Medien und Öffentlichkeitsarbeit Foto: Dr. Sven Jürgensen
10 Min

Nachrichten aus dem Studio Osnabrück

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 17.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1. 10 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Osnabrück | 09.10.2020 | 13:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Meppens Torschütze Lukas Krüger (M., vorne) und seine Kollegen bejubeln einen Treffer. © imago images / Werner Scholz

Joker Krüger beschert SV Meppen ersten Heimsieg

Die Mannschaft von Trainer Torsten Frings setzte sich am Sonnabend mit 3:2 gegen den 1. FC Kaiserslautern durch. mehr

Einsatzkräfte der Feuerwehr löschen einen Vrand in einem Carport.

Garage in Bramsche brennt - niemand verletzt

Das Feuer griff laut Polizei auch auf angrenzende Häuser über. Die Ursache des Brandes ist unklar. mehr

Ein Absperrband umgibt ein abgestürztes Segelflugzeug auf einem Feld. © Nord-West-Media TV /dpa

Segelflugzeug in Melle abgestürzt: Pilot in Lebensgefahr

Der 27-Jährige wurde in eine Klinik gebracht. Ein Anwohner hatte den Absturz gesehen und die Polizei informiert. mehr

Die Pokale für die Preisträger des Umweltpreises der Deutschen Bundesstiftung Umwelt (DBU) stehen auf der Bühne. © picture alliance/dpa Foto: Michael Reichel

Umweltpreis geht an Blechwarenfabrikant und Klima-Ökonom

Sie wurden in Hannover geehrt. Bundespräsident Steinmeier mahnte in einer Videobotschaft, an den Klimaschutz zu denken. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen