Stand: 28.07.2021 18:43 Uhr

Nach Corona-Fall in Disco: Keine Quarantäne für 88 Besucher

Plattenteller in einer Diskothek © dpa
In einer Diskothek in Osnabrück haben sich elf Menschen infiziert. (Themenbild)

Nach einem Corona-Fall in einer Osnabrücker Diskothek müssen insgesamt 88 Menschen nicht in Quarantäne. Das hat der Gesundheitsdienst der Stadt und des Landkreises Osnabrück am Mittwoch mitgeteilt. Der Gesundheitsdienst hatte Folgefälle untersuchen lassen. Bei ihnen wurde die zurzeit vorherrschende Delta-Variante des Coronavirus festgestellt. Daher werde davon ausgegangen, dass auch der Indexfall mit der Delta-Variante infiziert war, sagte eine Sprecherin des Gesundheitsdienstes. In der Disco "Virage" hatte sich am 17. Juli ein Mann aus dem Landkreis Vechta aufgehalten, bei dem eine Corona-Infektion nachgewiesen worden war. 1.370 Menschen hatten sich bei ihrem Besuch über eine Kontaktnachverfolgungs-App registriert. 405 von den registrierten Gästen kommen laut Behörde aus der Region Osnabrück, 176 aus der Stadt und 229 aus dem Landkreis. Weitere 75 Personen sind außerhalb der App ermittelt worden, sodass sich die Gesamtzahl der anwesenden Personen aus der Region Osnabrück auf insgesamt 480 erhöht. Insgesamt haben sich elf Menschen infiziert, fünf aus der Stadt Osnabrück und sechs aus dem Landkreis.

Weitere Informationen
Menschen in einer Diskothek © Colourbox Foto:  ArenaCreative

Trotz strengerer Corona-Regeln: Emsland lässt Discos offen

Der Landkreis beruft sich auf die Corona-Verordnung. In der Region sei das Infektionsgeschehen klar einzugrenzen. (28.07.2021) mehr

Jederzeit zum Nachhören
Das historische Rathaus von Osnabrück. © Stadt Osnabrück, Referat Medien und Öffentlichkeitsarbeit Foto: Dr. Sven Jürgensen
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Osnabrück

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15:00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Osnabrück | 28.07.2021 | 06:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Eine Bildcollage von den Kandidatinnen für die Stichwahl des Oberbürgermeisters in Osnabrück, Katharina Pötter (CDU) und Annette Niermann (Grüne). © Katharina Pötter/Annette Niermann

Die Kommunalwahl in Osnabrück und im Emsland: Stichwahlen

Zwei Frauen haben es in die Stichwahl um die Wahl zum Stadtoberhaupt in Osnabrück geschafft. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen