Stand: 11.05.2019 10:00 Uhr

Müde und angetrunken? Auto kollidiert mit Lkw

Bild vergrößern
Die Polizei schätzt den Schaden nach dem Unfall auf etwa 7.000 Euro.

Ein 28-Jähriger ist bei einem Unfall auf der A30 bei Bissendorf (Landkreis Osnabrück) schwer verletzt worden. Der Mann war in der Nacht zu Sonnabend mit dem Wagen in die Mittelleitplanke geraten. Das teilte die Polizei mit. Durch die Wucht des Aufpralls sei das Auto gegen einen Lastwagen geschleudert worden, der auf der rechten Spur unterwegs war. Der 28-Jährige wurde schwer verletzt geborgen. Der Fahrer des Lkw blieb unverletzt. Zwei Fahrspuren wurden in Richtung Osnabrück für mehrere Stunden gesperrt. Nach ersten Erkenntnissen war der Autofahrer wohl übermüdet und angetrunken. Die Polizei schätzt den Schaden auf 7.000 Euro.

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Aktuell | 11.05.2019 | 10:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

04:04
Hallo Niedersachsen
03:07
Hallo Niedersachsen
03:00
Hallo Niedersachsen