Stand: 06.07.2021 08:49 Uhr

Messer-Attacke: Polizei ermittelt wegen versuchtem Totschlag

Blick auf den Eingang der Polizeidirektion Osnabrück. © NDR Foto: Julius Matuschik
Die Polizei in Osnabrück ermittelt nach einer Messer-Attacke. (Themenbild)

Nach einem Messer-Angriff in einer Osnabrücker Wohnung ermittelt die Polizei wegen versuchten Totschlags. Nach Polizei-Angaben hatte ein 46-jähriger Mann am Dienstagabend einem 58 Jahre alten Freund in den Rücken gestochen. Die beiden Männer seien zuvor in Streit geraten. Das Opfer wurde schwer verletzt, schwebt aber nicht in Lebensgefahr. Ein Atemalkoholtest beim mutmaßlichen Täter ergab einen Wert von gut drei Promille, wie ein Polizei-Sprecher sagte.

Jederzeit zum Nachhören
Das historische Rathaus von Osnabrück. © Stadt Osnabrück, Referat Medien und Öffentlichkeitsarbeit Foto: Dr. Sven Jürgensen
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Osnabrück

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15:00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Osnabrück | 06.07.2021 | 08:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Zahlreiche Menschen nehmen in Oldenburg an einem Klimastreik teil. © NDR

Tausende Teilnehmer bei Protesten von "Fridays for Future"

Viel Zuspruch für die rund 60 Aktionen am Freitag in Niedersachsen. Knapp 8.000 Aktivisten demonstrieren in Hannover. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen