Stand: 16.06.2019 13:04 Uhr

Meppen: 83-Jähriger in seiner Wohnung ausgeraubt

Zwei maskierte Männer haben in der Nacht zu Sonntag in Meppen einen 83 Jahre alten Rentner in seiner Wohnung überfallen und ausgeraubt. Wie die Polizei mitteilte, bedrohten die Täter den Rentner mit einer Nagelschere. Danach hätten sie die Telefonleitung gekappt, Bargeld in vierstelliger Höhe gestohlen und seien anschließend aus der Wohnung geflohen. Der 83-Jährige blieb bei dem Überfall unverletzt. Die Täter waren laut Polizei durch das Schlafzimmerfenster in die Wohnung eingedrungen.

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Aktuell | 16.06.2019 | 13:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

03:06
Hallo Niedersachsen
03:55
Hallo Niedersachsen
02:26
Hallo Niedersachsen