Stand: 08.12.2020 14:29 Uhr

Melle: Nach Wasserrohrbruch: Provisorium versorgt Haushalte

Ein Wasserhahn, aus dem Wasser läuft. © NDR
Durch eine provisorische Leitung kommt derzeit das Wasser in zahlreichen Haushalten in Melle. (Themenbild)

Nach dem Bruch einer Transportleitung in Melle zwischen den Ortsteilen Eicken-Bruche und Gerden ist das Versorgen mit Trinkwasser für mehrere Hundert Haushalte wieder sichergestellt. Das berichtet NDR 1 Niedersachsen. Nach dem Einsatz eines Provisoriums hat das Wasserwerk der Stadt mit dem Verlegen einer neuen, 240 Meter langen Transportleitung begonnen. Die Arbeiten kosten rund 70.000 Euro und sollen Mitte Dezember beendet sein, teilt die Stadtverwaltung mit.

Jederzeit zum Nachhören
Das historische Rathaus von Osnabrück. © Stadt Osnabrück, Referat Medien und Öffentlichkeitsarbeit Foto: Dr. Sven Jürgensen
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Onabrück

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Osnabrück | 08.12.2020 | 14:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Eine Person unterstützt einen Jungen bei der Bearbeitung einer Schulaufgabe. © picture alliance / ROBIN UTRECHT

Niedersachsen befreit Grundschüler von Präsenzpflicht

Die Landesregierung setzt auf Homeschooling light: Erst- bis Viertklässler können in die Schule gehen, müssen aber nicht. mehr

Ein Lamm blickt Richtung Kamera. Im Hintergrund drei weitere Lämmer und das Mutterschaf. © NWM TV

Vierfaches Lämmer-Glück in Dörpen

Vierlinge sind sehr selten bei den Bentheimer Landschafen. Auf dem Hof der Familie Busemann im Emsland gibt es sie. mehr

Eine Photovoltaikanlage auf dem Dach eines Einfamilienhauses. © imago images / U. J. Alexander

Immer mehr Solarstrom-Anlagen auf Osnabrücks Dächern

Sie produzieren jährlich 25 Millionen Kilowatt Strom. Das reiche für 7.200 Haushalte, so die Stadt. mehr

Ein Schild an einer Sandsteinmauer mit dem niedersächsischen Wappen und der Beschriftung "Landgericht". © NDR ONLINE Foto: Jörg Holzapfel

Landgericht Osnabrück: Prozessbeginn nach Totschlag

Der angeklagte 49-Jährige soll in Bramsche seine Ehefrau im August 2020 mit mehreren Messerstichen getötet haben. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen