Eine dicke Katze liegt auf einem Teppich. © NDR

Melle: Fettleibige Katze bringt 13,5 Kilogramm auf die Waage

Stand: 02.06.2021 12:49 Uhr

Die Katze "Trudi" lebt nach dem Tod ihrer Besitzerin im Tierheim in Melle. Die Frau hatte das Tier offenbar überfüttert. "Trudi" wog fast 15 Kilogramm - inzwischen hat sie etwas abgenommen.

Bewegen konnte sich die Stubentigerin kaum noch. Zudem litt sie unter Atemnot. Eine Tierärztin verordnete nun eine strenge Diät. Rund neun Monate muss die vier Jahre alte Katzendame auf allerlei Leckereien verzichten. Mittlerweile hätten sich ihre gesundheitlichen Probleme ein wenig gebessert, sagte die Veterinärin. Denn "Trudi" hat mittlerweile etwas abgespeckt - und wiegt jetzt "nur noch" 13,5 Kilogramm.

Katze weit vom Idealgewicht entfernt

Ob sie allerdings das Idealgewicht einer typischen Hauskatze von fünf Kilogramm erreicht, ist offen: Denn was für Menschen gilt, gilt auch für Tiere: Zunehmen ist immer leichter als abnehmen.

Weitere Informationen
Zwei Katzen schauen nach oben © andybahn / photocase.de Foto: andybahn / photocase.de

66 Katzen aus Wohnung in Hannover geholt

Die Bewohnerin soll eine illegale Zucht betrieben haben. Ein Großteil der Katzen wurde ins Tierheim gebracht. (06.05.2021) mehr

Jederzeit zum Nachhören
Das historische Rathaus von Osnabrück. © Stadt Osnabrück, Referat Medien und Öffentlichkeitsarbeit Foto: Dr. Sven Jürgensen
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Osnabrück

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

Hallo Niedersachsen | 02.06.2021 | 19:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Starker Rauch kommt aus einer Halle. © Stadt Papenburg - Feuerwehr

Großfeuer in Papenburg: 250 Feuerwehrleute löschen Brand

Am Mittwoch war die Feuerwehr auf dem Gelände eines Recyclingbetriebs im Großeinsatz. Personen wurden nicht verletzt. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen